1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Einsatz technischer Überwachungsgeräte im Strafprozess

  • Kartonierter Einband
  • 260 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Einsatz technischer Überwachungsgeräte ist eine Form heimlicher Beschaffung von Beweismitteln. Er weist zwar Ähnlichkeit auf m... Weiterlesen
20%
76.00 CHF 60.80
Sie sparen CHF 15.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Zusammenfassung
Der Einsatz technischer Überwachungsgeräte ist eine Form heimlicher Beschaffung von Beweismitteln. Er weist zwar Ähnlichkeit auf mit der Überwachung des Fernmeldeverkehrs, unterscheidet sich von dieser jedoch wesentlich. Dennoch umschreiben die schweizerischen Prozessgesetze die Voraussetzungen für den Einsatz technischer Überwachungsgeräte häufig gleich wie für die Post- oder die Fernmeldeverkehrsüberwachung oder weichen von diesen nur geringfügig ab. Die Arbeit erörtert und analysiert die im Schrifttum vernachlässigte Problematik des Einsatzes technischer Geräte anhand der bernischen Regelung, die von andern kantonalen Vorschriften kaum abweicht. Untersucht werden u.a. die Vereinbarkeit des Einsatzes technischer Geräte mit strafprozessualen Grundsätzen, Probleme der gezielten Überwachung Dritter und die Verwertung von Zufallsfunden.

Produktinformationen

Titel: Der Einsatz technischer Überwachungsgeräte im Strafprozess
Untertitel: Unter besonderer Berücksichtigung der Regelung im Strafverfahren des Kantons Bern
Autor:
EAN: 9783727203879
ISBN: 978-3-7272-0387-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Stämpfli Verlag
Genre: Strafrecht
Anzahl Seiten: 260
Gewicht: 442g
Größe: H220mm x B154mm
Jahr: 2001
Untertitel: Deutsch

Weitere Produkte aus der Reihe "Abhandlungen zum schweizerischen Recht ASR"