Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Abbedingung der Privatkopieschranke in der AGB-Kontrolle

  • Paperback
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der Schweiz dürfen geschützte Werke wie Filme, Kunstwerke und Lieder für den privaten Zweck beliebig vervielfältigt und sogar i... Weiterlesen
20%
60.00 CHF 48.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Zusammenfassung
In der Schweiz dürfen geschützte Werke wie Filme, Kunstwerke und Lieder für den privaten Zweck beliebig vervielfältigt und sogar im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis verbreitet werden - ohne, dass der Nutzer dafür über eine Befugnis verfügen oder eine Vergütung zahlen muss. Dennoch finden sich in vielen AGB, Klauseln, welche die Vervielfältigung zu privatem Gebrauch untersagen oder zumindest beschränken. Halten solche Klauseln der AGB-Kontrolle stand? Ist die Privatkopieschranke gar zwingender Natur? Diesen Fragen stellt sich der Verfasser dieses Werks, indem zudem die Funktionsweise der schweizerischen AGB-Kontrolle aufgearbeitet und ein Blick nach Deutschland gewagt wird - zumal diesem Thema trotz enormer praktischer Relevanz bisher wenig bis gar keine Beachtung geschenkt wurde.

Produktinformationen

Titel: Die Abbedingung der Privatkopieschranke in der AGB-Kontrolle
Editor:
Autor:
EAN: 9783725576463
ISBN: 978-3-7255-7646-3
Format: Paperback
Herausgeber: Schulthess
Genre: Recht
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 167g
Größe: H226mm x B156mm x T8mm
Veröffentlichung: 01.02.2017
Jahr: 2017

Weitere Produkte aus der Reihe "Impulse zur praxisorientierten Rechtswissenschaft"