Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ort Im Kosovo

  • Kartonierter Einband
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 176. Nicht dargestellt. Kapitel: PriStina, Pec, Prizren, Gjilan, Liste der Orte in Gjakova, Kosovska M... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 176. Nicht dargestellt. Kapitel: PriStina, Pec, Prizren, Gjilan, Liste der Orte in Gjakova, Kosovska Mitrovica, Vushtrri, Fushë Kosova, Leposavic, Liste der Städte im Kosovo, Dragash, Podujeva, Lipjan, Gllogoc, Klina, Rahovec, Istog, Mamusha, Viti, Novo Brdo, Ferizaj, Malisheva, Skënderaj, Ðeneral Jankovic, Suhareka, Zubin Potok, Obiliq, Kosovska Kamenica, strpce, Janjeva, Shpenadi, Liste der Orte in Vushtrri, Decani, Boletin, Junik, Llukar, Kaçanik, Opoja, Velika Hoca, Doberdol, Gracanica, Brezovica, Stanovc, Zvecan, Shtime, Tërllobuq, Liste der Orte in Podujeva, Svinjare, sarban, Liste der Orte in Dragash, Liste der Orte in Kaçanik, Liste der Orte in Kosovska Mitrovica, Sveçël, Liste der Orte in Gllogoc, Liste der Orte in Decan, Kokaj, Zlipotok, Liste der Orte in Obiliq. Auszug: PriStina (albanisch /Prishtinë; kyrillisch , anhören), ist Hauptstadt und Regierungssitz der Republik Kosovo. PriStina ist mit 550 Tausend Einwohnern die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt des Kosovo, dessen administratives, politisches, wirtschaftliches sowie kulturelles Zentrum sie ist. Das Gebiet PriStinas unterteilt sich in 41 Dörfer und der Stadt selbst. PriStina beherbergt das Hauptquartier der UNMIK, der OSZE-Mission im Kosovo und der EU-Mission im Kosovo sowie der wichtigsten Institutionen wie Parlament, Regierung und Präsident des Kosovo. PriStina ist außerdem Verwaltungssitz der gleichnamigen Großgemeinde. Klimadiagramm der StadtIn PriStina herrscht gemäßigtes kontinentales Klima mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 10,4 °C und einer Jahresniederschlagssumme von knapp 780,5 mm vor. Im Juli liegt die Durchschnittstemperatur bei 20 °C, im Januar bei -0,6 °C. Die Stadt hatte 1981 108.000 Einwohner, 1991 wurden 155.000 geschätzt, aus UNHCR-Zahlen von 1998 lässt sich für diesen Zeitpunkt eine Zahl von 175.000 nur noch sehr grob schätzen. Nach Angaben der KFOR aus dem Jahr 2000 muss man damit rechnen, dass sich die Einwohnerzahl nach dem Kosovokrieg gegenüber 1998 unter anderem durch Flüchtlinge ungefähr verdoppelt haben könnte. Die OSZE geht für die Großgemeinde PriStina derzeit von überschlägig 550.000 Einwohnern aus, für die Stadt existieren keine Schätzungen. Eine neue Volkszählung im Kosovo war 2007 geplant, wurde aber verschoben. Palast der Jugend und des Sports PriStina war eines der Zentren eines mittelalterlichen serbischen Staates und diente unter der Herrschaft von König Milutin (1282-1321) als Residenz. Nordwestlich der Stadt kam es 1389 zur Schlacht auf dem Amselfeld. Nach der Eroberung der serbischen Hauptstadt Smederevo 1459 durch die Osmanen begann die Herrschaft der Türken. PriStina um 1900Ende des 19. Jahrhunderts gehörte PriStina zum osmanischen Vilayet Kosovo, seit 1877 war es Sitz der Regionalverwaltung eines eigenen Sandsch

Produktinformationen

Titel: Ort Im Kosovo
Untertitel: PriStina, Prizren, Pec, Kosovska Mitrovica, Gjilan, Gjakova, Liste der Orte in Gjakova, Vushtrri, Liste der Orte in Istog, Liste der Orte in Gjilan, Leposavic, Grenzübergang Jarinje, Dragash, Liste der Städte im Kosovo, Gllogoc, Podujeva
Editor:
EAN: 9781159224059
ISBN: 978-1-159-22405-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: 103g
Größe: H246mm x B184mm x T7mm
Jahr: 2011