Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vom Anwalt zur Anwalts-Kapitalgesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 275 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Üben praktizierende Anwälte ihre Tätigkeit im Rahmen einer AG oder GmbH aus, spricht man von Anwalts-Kapitalgesellschaften. Bis vo... Weiterlesen
20%
81.00 CHF 64.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Üben praktizierende Anwälte ihre Tätigkeit im Rahmen einer AG oder GmbH aus, spricht man von Anwalts-Kapitalgesellschaften. Bis vor wenigen Jahren war es praktisch undenkbar, dass Anwälte durch eine derartige Rechtsform ihrem Beruf angeblich die Freiheit rauben und ihn quasi offensichtlich - bereits über die Wahl der Rechtsform - in kommerzielle Bahnen lenken würden. Das BGFA enthält keine spezielle Regelung für Anwalts-Kapitalgesellschaften. Die Zulässigkeit solcher Gesellschaften wirft daher bereits im Grundsatz Fragen auf. Hinzu kommt, dass die Sicherstellung der anwaltlichen Berufspflichten eine besondere gesellschaftsrechtliche Ausgestaltung erfordert, deren konkrete Umsetzung verschiedentlich für nicht oder kaum machbar gehalten wird. Die vorliegende Arbeit zeigt auf, wie die Praxis Lösungen für diese Probleme entwickelt hat, insbesondere auch unter Berücksichtigung der beiden kantonalen Leitentscheide aus dem Jahr 2006. Eine vertiefte Auseinandersetzung erfolgt sodann mit der bisher in der Schweiz zu Unrecht vernachlässigten Anwalts-GmbH. Gestützt auf Musterstatuten wird ein Modell einer gemischten Anwalts-GmbH rechtlich gewürdigt. Das Bundesgericht hat nunmehr die Zulässigkeit von Anwalts-Kapitalgesellschaften unter dem BGFA im Grundsatz bejaht, wobei es jedoch lediglich eine reine Anwalts-AG zu beurteilen hatte. Die Fragen in Zusammenhang mit der Beteiligung branchenfremder Partner an einer Anwalts-Kapitalgesellschaft harren noch einer höchstrichterlichen Antwort.

Klappentext

Der Autor zeigt die Entwicklung hin zu den Anwalts-Kapitalgesellschaften auf. Hierbei verdeutlicht er zunächst die rechtlichen Rahmenbedingungen des Anwaltsberufes. Sodann bezieht er für die Frage der geeigneten anwaltlichen Organisationsform auch das internationale Umfeld mit ein. Vertieft wird schliesslich die bisher in der Schweiz zu Unrecht vernachlässigte Anwalts-GmbH, unter Einbezug der möglichen Beteiligung branchenfremder Partner, anhand konkreter Musterstatuten rechtlich gewürdigt.

Produktinformationen

Titel: Vom Anwalt zur Anwalts-Kapitalgesellschaft
Untertitel: mit besonderer Betrachtung der Anwalts-GmbH
Autor:
EAN: 9783727200847
ISBN: 978-3-7272-0084-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Stämpfli Verlag
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 275
Gewicht: 495g
Größe: H228mm x B154mm x T20mm
Jahr: 2013
Auflage: 1., Aufl.

Weitere Produkte aus der Reihe "Abhandlungen zum schweizerischen Recht ASR"