Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das einheitliche Kaufrecht der OHADA (Organisation pour l'Harmonisation en Afrique du Droit des Affaires)

  • Kartonierter Einband
  • 241 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bisher haben nur wenige Staaten Afrikas das Wiener UN-Kaufrechtsübereinkommen von 1980 (CISG) ratifiziert. Seit dem 1. Januar 1998... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bisher haben nur wenige Staaten Afrikas das Wiener UN-Kaufrechtsübereinkommen von 1980 (CISG) ratifiziert. Seit dem 1. Januar 1998 kommt es in West- und Zentralafrika jedoch mittelbar zur Anwendung: Seit diesem Datum ist in den 16 Mitgliedstaaten der Organisation pour l'Harmonisation en Afrique du Droit des Affaires (OHADA) ein einheitliches Handelsrecht in Kraft, dessen Bestimmungen über den Warenkauf weitgehend denen des CISG nachgebildet wurden. Daneben standen auch die bis dahin in den meisten Gründungsländern geltenden Rechtsinstitute französischen Ursprungs Pate. Die Arbeit stellt, nach einer Einführung in die OHADA, ihre Institutionen und ihre Gesetzgebung, das einheitliche Recht des Warenkaufvertrags der OHADA umfassend vor und kommentiert es im kritischen Vergleich mit den Bestimmungen des CISG.

Autorentext
Der Autor: Nicolas Hagge, geboren 1970 in Hamburg, von 1992 bis 1998 Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg und Aix-en-Provence. Anschließend LL.M. (Maritime Law) am University College London und Referendariat in Hamburg und Lomé (Togo). Seit 2003 Rechtsanwalt in Hamburg im Bereich Maritime Wirtschaft.

Zusammenfassung
quot;Hagges Werk stellt eine fundierte Annalyse dar, die nicht nur zwischen OHADA-Recht und UN-Kaufrecht vergleicht, sondern immer wieder den Bogen zum französischen Recht spannt. Dabei wird die einschlägige Literatur eingehend gewürdigt und auch die Rechtsanwendung nicht vernachlässigt. Sie ist eine wertvolle Lektüre für alle, die sich mit den aktuellen Arbeiten am allgemeinen OHADA-Vertragsrecht beschäftigen, aber auch für alle, die sich für Rechtsangleichung auch ausserhalb der Europäischen Union interessieren." (Justus Meyer, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Die Entstehungsgeschichte der OHADA - Die OHADA und ihre Institutionen - Die Gesetzgebung der OHADA - Kommentierung des OHADA-Kaufrechts - Vergleichende Analyse zum CISG - Internationaler und innerstaatlicher Anwendungsbereich - Ausblick auf Erfolg der Rechtsvereinheitlichung in Westafrika.

Produktinformationen

Titel: Das einheitliche Kaufrecht der OHADA (Organisation pour l'Harmonisation en Afrique du Droit des Affaires)
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631531471
ISBN: 978-3-631-53147-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 241
Gewicht: 333g
Größe: H211mm x B148mm x T15mm
Jahr: 2004
Auflage: Neuausg.