Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Intégration courtoise

  • Fester Einband
  • 270 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nicola Zotz studied German and French languages and literatures. From 1997 to 2002, she worked in the project Die deutsche Literat... Weiterlesen
20%
53.50 CHF 42.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext
Nicola Zotz studied German and French languages and literatures. From 1997 to 2002, she worked in the project Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon . From 2002 to 2010, she was academic asistent at the Universities of Freiburg i. Br., Berlin (FU) and Vienna. Since 2010 she works at Vienna University as a Post-doctoral Researcher in the project The Dynamics of the Medieval Manuscript (HERA). In her research work, she focuses on medieval poetry, Old High German literature, Romanic-German literary relations.

Zusammenfassung
Der deutsche Minnesang ist nachweislich von der Trobador- und der Trouvèrelyrik beeinflusst. Die ähnliche Figurenkonstellation und die Situierung am Hof sind ebenso Indikatoren dieses Übernahmeprozesses wie direkte Adaptionen okzitanischer oder französischer Vorbilder. Die vorliegende Studie wirft auf der Basis detaillierter Textinterpretationen neues Licht auf den Umgang der deutschen Minnesänger mit ihren Vorlagen und auf ihre jeweiligen Übernahmestrategien (so lässt sich z. B. Ulrich von Gutenburg von formalen Gestaltungsprinzipien anregen, Friedrich von Hausen und Rudolf von Fenis eher von prägnanten Motiven oder Gedankenstrukturen). Es zeigt sich, dass die übernommenen Elemente in den deutschen Texten nicht als Fremdkörper stehen bleiben, sondern geschickt in die eigenen Traditionen des Sprechens integriert werden.

Produktinformationen

Titel: Intégration courtoise
Untertitel: Zur Rezeption okzitanischer und französischer Lyrik im klassischen deutschen Minnesang
Autor:
EAN: 9783825315528
ISBN: 978-3-8253-1552-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 270
Gewicht: 508g
Größe: H245mm x B164mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.03.2005
Jahr: 2005

Weitere Produkte aus der Reihe "Germanisch Romanische Monatsschrift"