Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gesetzt den Fall, ein Geist erscheint

  • Fester Einband
  • 371 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Einer Mutter erscheint nachts der Geist ihres verstorbenen Sohnes. Als ihr Mann das Grab durch einen magus versiegeln und so die ... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Einer Mutter erscheint nachts der Geist ihres verstorbenen Sohnes. Als ihr Mann das Grab durch einen magus versiegeln und so die Besuche unterbinden läßt, verklagt sie ihn wegen mala tractatio. Aufgrund solcher Themen, juristischer Realitätsferne und einer sentenziös-überladenen Sprache wurden die ps- quintilianischen Declamationes maiores lange als Produkte degenerierter Schulrhetorik abgetan. An Decll. mai. X (Sepulchrum incantatum), XIV und XV (Odii potio 1+II) zeigt die Autorin hingegen, wie weitgehend diese fiktiven Gerichtsreden in Komposition und Ausgestaltung vom Unterhaltungs- statt Lehrgedanken bestimmt und motivisch von anderen fiktiven Literaturgattungen geprägt sind. Als Schaudeklamation erscheinen sie in neuem Licht.

Produktinformationen

Titel: Gesetzt den Fall, ein Geist erscheint
Untertitel: Komposition und Motivik der ps-quintilianischen 'Declamationes maiores' X, XIV und XV
Autor:
EAN: 9783825313289
ISBN: 978-3-8253-1328-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 371
Gewicht: 524g
Größe: H217mm x B144mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.03.2003
Jahr: 2003