Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mögliche Leben

  • Kartonierter Einband
  • 285 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Angelegt zwischen Narrativitätstheorie und der Diskussion um die Bestimmung von Fiktionalität untersucht die Autorin die Integrati... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Angelegt zwischen Narrativitätstheorie und der Diskussion um die Bestimmung von Fiktionalität untersucht die Autorin die Integration fiktiver und faktischer Elemente in der Literatur. Erarbeitet wird hierbei u. a. eine der Modallogik entlehnte Theorie der möglichen Welten und die damit verbundene Bestimmung spezifischer Zugänglichkeitsrelationen; auch der in der Geschichtswissenschaft häufig vorgebrachte Vorwurf der Ideologisierung durch narrative Muster und die Frage nach spezifischen Fiktionssignalen werden thematisiert. Ein praktischer Teil wendet die gewonnenen Erkenntnisse auf einige besonders markante Beispiele fiktionaler Biographien an, wobei besonders formalen und metafiktionalen Gesichtspunkten Beachtung geschenkt wird. Detailliert besprochen werden dabei Julian Barnes' Flaubert's Parrot (1984), Peter Härtlings Hölderlin (1976) und die beiden Werke Dieter Kühns Neidhart und das Reuental (1996) und Beethoven und der schwarze Geiger (1996).

Autorentext

Die Autorin: Nathalie Jacoby wurde 1969 in Luxemburg geboren. Sie studierte Germanistik und Anglistik in Luxemburg, London und Freiburg i. Br. und lehrte in Freiburg i. Br. und Pietermaritzburg (Südafrika).



Inhalt

Aus dem Inhalt: Fiktionale Biographien - Bestimmung hybrider Texte - Literarizität/Narrativität/Fiktionalität - Fiktionale Biographien und Zugänglichkeitsrelationen - Reale Personen im fiktionalen Kontext - Formale Aspekte - Einzelinterpretationen.

Produktinformationen

Titel: Mögliche Leben
Untertitel: Zur formalen Integration von fiktiven und faktischen Elementen in der Literatur am Beispiel der zeitgenössischen fiktionalen Biographie
Autor:
EAN: 9783906770475
ISBN: 978-3-906770-47-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 285
Gewicht: 373g
Größe: H208mm x B146mm x T17mm
Jahr: 2005
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"

Band 1851
Sie sind hier.