Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jenseitsvorstellungen von Kindern

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Über den Tod spricht man nicht! Mit solchen und ähnlichen Aussagen wollte sich die Autorin von Jenseitsvorstellungen von Kindern n... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Über den Tod spricht man nicht! Mit solchen und ähnlichen Aussagen wollte sich die Autorin von Jenseitsvorstellungen von Kindern nicht abfinden. Das Buch ist für all jene Menschen geeignet, die sich mit dem Thema Tod und Jenseits beschäftigen wollen einem (Tabu-)Thema, das uns früher oder später alle etwas angeht. Das Buch bietet eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Frage nach dem Danach und orientiert sich dabei an Vorstellungen von Kindern im Vor- und Volkschulalter. Dabei sollen die Kinder selbst zu Wort kommen und anhand von Zeichnungen darstellen, wie sie sich ein Leben nach dem Tod vorstellen. Die Autorin studierte Kultur- und Sozialanthropologie, versucht aber in ihrem holistischen Ansatz auch Soziologie, Pädagogik, Philosophie, Theologie, Psychologie und andere relevante Fachgebiete miteinzubeziehen.

Autorentext

Mag. phil. Nastassja Dana, Diplomstudium der Kultur- und Sozialanthropologie an der Universität Wien - derzeit MBA-Studium an der Sales Manager Akademie in Wien



Klappentext

"Über den Tod spricht man nicht!" Mit solchen und ähnlichen Aussagen wollte sich die Autorin von "Jenseitsvorstellungen von Kindern" nicht abfinden. Das Buch ist für all jene Menschen geeignet, die sich mit dem Thema Tod und Jenseits beschäftigen wollen - einem (Tabu-)Thema, das uns früher oder später alle etwas angeht. Das Buch bietet eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Frage nach dem "Danach" und orientiert sich dabei an Vorstellungen von Kindern im Vor- und Volkschulalter. Dabei sollen die Kinder selbst zu Wort kommen und anhand von Zeichnungen darstellen, wie sie sich ein Leben nach dem Tod vorstellen. Die Autorin studierte Kultur- und Sozialanthropologie, versucht aber in ihrem holistischen Ansatz auch Soziologie, Pädagogik, Philosophie, Theologie, Psychologie und andere relevante Fachgebiete miteinzubeziehen.

Produktinformationen

Titel: Jenseitsvorstellungen von Kindern
Untertitel: Empirische Feldforschungen in Wiener Bildungsinstitutionen ausgehend von Zeichnungen von Kindern unter zehn Jahren
Autor:
EAN: 9783639274554
ISBN: 978-3-639-27455-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 233g
Größe: H224mm x B149mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.08.2010
Jahr: 2010