Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die kartellrechtliche Beurteilung von Unterkostenpreisen marktmächtiger Unternehmen auf europäischer Ebene, im Vereinigten Königreich und in Deutschland

  • Kartonierter Einband
  • 342 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Niedrige Preise gelten allgemein als Ausdruck funktionierenden Wettbewerbs zum Wohle der Konsumenten. Sonderangebote unterhalb des... Weiterlesen
20%
97.65 CHF 78.10
Sie sparen CHF 19.55
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Niedrige Preise gelten allgemein als Ausdruck funktionierenden Wettbewerbs zum Wohle der Konsumenten. Sonderangebote unterhalb des Einstandspreises, die als so genannte "Lockvögel" der Preiswerbung dienen, wurden dagegen in der Presse zunehmend als Ursache für die auf dem deutschen Einzelhandelsmarkt stattfindende Konzentration und Verdrängung der kleinen und mittleren Anbieter verteufelt. Die Arbeit nimmt die öffentliche Diskussion anlässlich der Einführung des Verbots von Untereinstandspreisverkäufen zum Anlass, verschiedene Lösungsansätze im Umgang mit Unterkostenpreisen rechtsvergleichend zu untersuchen. Nach einer einleitenden Untersuchung der wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen und Erkenntnisse sollen die bestehenden Möglichkeiten einer wettbewerbsfördernden kartellrechtlichen Behandlung von Unterkostenpreisen aufgezeigt werden. Es wird untersucht, unter welchen Voraussetzungen und unter welchen Umständen Unterkostenpreise eine wettbewerbsschädigende Wirkung entfalten können und wie dies kartellrechtlich möglichst effektiv unterbunden werden kann.

Autorentext

Die Autorin: Nadin Pia Sondermann, geboren 1975; 1994 bis 1999 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln, 1999 bis 2000 Master of Law am University College London, 2001 bis 2003 Referendariat am Landgericht Köln (Stagen in Köln und London), 2003 bis 2006 Promotion an der Universität zu Köln, 2004 bis 2005 Forschungsaufenthalt als Visiting Scholar an der University of Melbourne, seit 2005 Rechtsanwältin in einer internationalen Wirtschaftskanzlei in London.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Predatory Pricing - Lockvogelangebote - Erkenntnisse der Spieltheorie - Europäisches Kartellrecht - AKZO - Tetra Pak II - Quersubventionen - Competition Act 1998 - Napp - Aberdeen Journals - GWB - Kampfpreisunterbietungen - Behinderungsmissbrauch - Untereinstandspreise - Rechtfertigungsgründe für Unterkostenpreise.

Produktinformationen

Titel: Die kartellrechtliche Beurteilung von Unterkostenpreisen marktmächtiger Unternehmen auf europäischer Ebene, im Vereinigten Königreich und in Deutschland
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631559055
ISBN: 978-3-631-55905-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 342
Gewicht: 459g
Größe: H208mm x B148mm x T22mm
Jahr: 2007
Untertitel: Deutsch
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien zum deutschen und europäischen Gesellschafts- und Wirtschaftsr"