Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mythenanalyse "La Historia de las Palabras"

  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1, Universität Wien, ... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1, Universität Wien, Sprache: Deutsch, Abstract: La historia de las palabras ist eine Mythe über den Ursprung und die Geschichte der Wörter. Im Kontext der zapatistischen Bewegung in Chiapas verfasste Subcommandante Marcos diese Geschichte neben einer Reihe weiterer Geschichten wie "La historia de la noche y de las estrellas" oder "La historia de los colores", als politischen Mythos, der sinnstiftend, inspirierend und mobilisierend dem Aufstand der Zapatisten gewidmet ist. Marcos inszeniert dabei seine literarische Figur des "viejo Antonio", einen melancholischen Weisen, als symbolischen Gründer der Bewegung und gestaltet dessen Erzählungen als Leitgedanken des Zapatismus. Nach dem Motiv "Nuestra arma es nuestra palabra" folgen die Zapatisten einer alternativen Form politischen Widerstandes, einer, dessen Triebfeder nicht Waffen und Gewalt sind, sondern im Bereich der Sprache liegt. Die Nutzbarmachung von Sprache als Form des Widerstands hat politische Gruppen in aller Welt fasziniert und auch ich sehe mich als Sympathisantin dieser gewaltfreien Bewegung. Hier werden Poesie und Politik, Bilder und Botschaften verschmolzen, um die drei zentralen Forderungen nach Gerechtigkeit, Freiheit und Demokratie, welche ein würdiges Leben ausmachen, durchzusetzen. Diese drei Forderungen bilden den Angelpunkt der Historia de las palabras, die ich im Folgenden analysieren werde. Da die Mythe eine Vielzahl von versteckten, in Marcos metaphorische und überaus poetische Sprache gekleidete Bedeutungen enthält, auf die ich innerhalb von fünf Seiten nicht ausgiebig eingehen kann, werde ich mich vor allem auf zwei Aspekte konzentrieren, von denen ausgehend ich jeweils meine Analyse durchführe. Zum einen werde ich die Mythe von der politischen Warte her untersuchen. Hier gehe ich der Frage nach, welche politischen Grundsätze de

Produktinformationen

Titel: Mythenanalyse "La Historia de las Palabras"
EAN: 9783640718245
ISBN: 978-3-640-71824-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Romanische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2010
Auflage: 4. Auflage.