Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dreigliedrige Standortsicherungsvereinbarung

  • Kartonierter Einband
  • 236 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Insbesondere in Krisensituationen sind Standortsicherungsvereinbarungen ein geeignetes Mittel, um die Wettbewerbsfähigkeit von Unt... Weiterlesen
20%
39.90 CHF 31.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Insbesondere in Krisensituationen sind Standortsicherungsvereinbarungen ein geeignetes Mittel, um die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu verbessern und Arbeitsplätze zu sichern. Ein häufiges Phänomen ist, dass solche Vereinbarungen zwischen drei Parteien, nämlich Arbeitgeber, Gewerkschaft und Betriebsrat abgeschlossen werden. Hierbei ist den Parteien in der Regel nicht bewusst, dass sie durch den gemeinsamen Vertragsabschluss die Wirksamkeit der Vereinbarung gefährden. Das deutsche Arbeitsrecht kennt im Wesentlichen nämlich nur den Tarifvertrag und die Betriebsvereinbarung als Gestaltungsvarianten für kollektivrechtliche Normenverträge. Die vorliegende Arbeit untersucht die dogmatische Einordnung solcher dreiglidriger Vereinbarungen und gibt Hinweise, wie mit ihnen in der Praxis umzugehen ist.

Autorentext

Moritz Koch studierte Rechtswissenschaften an der Bucerius Law School in Hamburg sowie der University of Cape Town. Er arbeitet als Rechtsanwalt.

Produktinformationen

Titel: Dreigliedrige Standortsicherungsvereinbarung
Autor:
EAN: 9783862261451
ISBN: 978-3-86226-145-1
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Herausgeber: Centaurus Verlag & Media
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 236
Gewicht: 341g
Größe: H210mm x B148mm x T14mm
Veröffentlichung: 01.04.2012
Jahr: 2012
Auflage: 2012