Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einschränkungen beim Kauf und Abruf von E-Books Weitere Informationen

Zur Zeit ist mit Einschränkungen beim Kauf und Abruf von einigen E-Books zu rechnen. Wir bitten Sie um Entschuldigung.

schliessen

Kreativität und kreatives Schreiben und deren Bedeutung für die heutige (literarische) Gesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 2,0, Technische Universität Dortmund (Institut für d... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 2,0, Technische Universität Dortmund (Institut für deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Sprachwissenschaften, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand dieser Arbeit ist Kreativität und kreatives Schreiben und deren Bedeutung für die heutige (literarische) Gesellschaft.In dieser Arbeit werde ich versuchen, Erkenntnisse über das klassische kreative Schreiben auf Beispiele für Schreibprojekte zu übertragen. Daher möchte ich zunächst die Geschichte des kreativen Schreibens kurz und in groben Zügen vorstellen, um zu zeigen, dass dies nicht erst eine Schreibbewegung unserer Zeit ist, es seine Ursprünge sogar in der Antike findet. Zur weiteren Entwicklung des kreativen Schreiben in unserer Zeit war auch die Schreibbewegung, die um 1900 entstand sehr wichtig, daher möchte ich auch darauf kurz verweisen. Anschließend möchte ich versuchen, den Kreativitätsbegriff an sich kurz vorzustellen, bevor ich auf Merkmale, Konzepte und Methoden des kreativen Schreibens eingehe um diese schließlich an Hand von Beispielen zu erläutern. Dazu wird auch ein Beispiel aus den neuen Medien gehören. Denn auch im Internet gibt es Gruppen, die gemeinsam an einer Geschichte oder gar an einem Roman schreiben. Da dieses Kommunikationsmittel in unserer Zeit immer größerer Bedeutung zugemessen wird, möchte ich auch eine solche Arbeit kurz vorstellen. Anschließend möchte ich noch eine kurze Stellungnahme zu diesem Thema abgeben. [...9

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, einseitig bedruckt, Note: 2,0, Technische Universität Dortmund (Institut für deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Sprachwissenschaften, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand dieser Arbeit ist Kreativität und kreatives Schreiben und deren Bedeutung für dieheutige (literarische) Gesellschaft.In dieser Arbeit werde ich versuchen, Erkenntnisse über das klassische kreative Schreiben aufBeispiele für Schreibprojekte zu übertragen.Daher möchte ich zunächst die Geschichte des kreativen Schreibens kurz und in grobenZügen vorstellen, um zu zeigen, dass dies nicht erst eine Schreibbewegung unserer Zeit ist, esseine Ursprünge sogar in der Antike findet.Zur weiteren Entwicklung des kreativen Schreiben in unserer Zeit war auch dieSchreibbewegung, die um 1900 entstand sehr wichtig, daher möchte ich auch darauf kurzverweisen.Anschließend möchte ich versuchen, den Kreativitätsbegriff an sich kurz vorzustellen, bevorich auf Merkmale, Konzepte und Methoden des kreativen Schreibens eingehe um dieseschließlich an Hand von Beispielen zu erläutern.Dazu wird auch ein Beispiel aus den neuen Medien gehören. Denn auch im Internet gibt esGruppen, die gemeinsam an einer Geschichte oder gar an einem Roman schreiben. Da diesesKommunikationsmittel in unserer Zeit immer größerer Bedeutung zugemessen wird, möchteich auch eine solche Arbeit kurz vorstellen.Anschließend möchte ich noch eine kurze Stellungnahme zu diesem Thema abgeben. [...9

Produktinformationen

Titel: Kreativität und kreatives Schreiben und deren Bedeutung für die heutige (literarische) Gesellschaft
Autor:
EAN: 9783640863860
ISBN: 978-3-640-86386-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 75g
Größe: H212mm x B147mm x T13mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage