Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Funktionen der Intertextualität im Werk von Nathalie Sarraute

  • Kartonierter Einband
  • 223 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Studie zeigt verschiedene Formen der Intertextualität auf, die Sarrautes Werk mit einer Vielzahl gesellschaftlicher und litera... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Studie zeigt verschiedene Formen der Intertextualität auf, die Sarrautes Werk mit einer Vielzahl gesellschaftlicher und literarischer Diskurse in den Dialog treten lassen. Anhand der Analyse wichtiger Werke, u. a. von Tropismes und Ici , widerlegt die Autorin die herrschende Forschungsmeinung, derzufolge sich Sarraute vornehmlich mit der Darstellung psychischer Innenwelten befasse. Der Nachweis des Funktionswandels der Intertextualität vom Medium der Gesellschafts- und Literaturkritik zum Medium der künstlerischen Selbstverständigung trägt ihrer Bedeutung für das Werk Sarrautes in besonderer Weise Rechnung.

Autorentext
Die Autorin: Monika Schneeberg, geboren 1963, Studium der Romanistik, Germanistik und Erziehungswissenschaften an der Universität Hamburg und an der Sorbonne Nouvelle in Paris. Nach dem Referendariat für das höhere Lehramt in Hamburg Studium der Italianistik und Promotion im Fachbereich Romanistik an der Universität Hamburg. Zur Zeit Lehrerin an einem Gymnasium in Niedersachsen.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Intertextualität im Prosawerk Sarrautes - Methodische Überlegungen zur Interpretation von Intertextualität - Positionen der Forschung - Intertextualität und das literarische Selbstverständnis Sarrautes - Funktionen der Intertextualität im Frühwerk Sarrautes - Funktionswandel der Intertextualität im Spätwerk Sarrautes: Intertextualität als Medium der Selbstverständigung - Intertextualität im Werk Sarrautes in der Perspektive einer kulturwissenschaftlich orientierten Literaturwissenschaft.

Produktinformationen

Titel: Funktionen der Intertextualität im Werk von Nathalie Sarraute
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631531228
ISBN: 978-3-631-53122-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Romanische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 223
Gewicht: 301g
Größe: H211mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2004
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"