Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Brief an mein Leben

  • Kartonierter Einband
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(37) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(5)
(15)
(14)
(3)
(0)
powered by 
Wenn der Körper die Notbremse zieht.Das ehrliche, persönliche Protokoll einer Burnout-Krise und ihrer Überwindung "Ich war fü... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Wenn der Körper die Notbremse zieht.

Das ehrliche, persönliche Protokoll einer Burnout-Krise und ihrer Überwindung "Ich war fünfzehn Jahre um die Welt gereist, hatte gearbeitet, geredet, geschrieben, akquiriert, repräsentiert, bis der Arzt kam. Im Wortsinne. Ich habe keine Grenzen gesetzt, mir selbst nicht und auch nicht meiner Umwelt, die zuweilen viel verlangt, mich ausgesaugt hat wie ein Blutegel seinen Wirt. Und das meiste von dem, was ich gemacht habe, hat mir tatsächlich Freude gemacht ... Aber ich habe in alldem nicht die aristotelische Mitte finden können zwischen dem 'Zuviel' und dem 'Zuwenig'. Nun war ich plötzlich stillgelegt, wiederum im Wortsinne ..."

Autorentext
Miriam Meckel, geboren 1967, studierte Kommunikations- und Politikwissenschaft, Jura und Sinologie und promovierte über das europäische Fernsehen. Sie war Regierungssprecherin des Ministerpräsidenten von Nordrhein- Westfalen, später Staatssekretärin für Europa, Internationales und Medien. Seit 2005 ist sie Professorin an der Universität St. Gallen. 2007 erschien ihr Buch Das Glück der Unerreichbarkeit. Wege aus der Kommunikationsfalle; 2010 folgte Brief an mein Leben. Erfahrungen mit einem Burnout und wurde zum Bestseller.

Zusammenfassung
Das ehrliche, persönliche Protokoll einer Burnout-Krise und ihrer Überwindung«Ich war fünfzehn Jahre um die Welt gereist, hatte gearbeitet, geredet, geschrieben, akquiriert, repräsentiert, bis der Arzt kam. Im Wortsinne. Ich habe keine Grenzen gesetzt, mir selbst nicht und auch nicht meiner Umwelt, die zuweilen viel verlangt, mich ausgesaugt hat wie ein Blutegel seinen Wirt. Und das meiste von dem, was ich gemacht habe, hat mir tatsächlich Freude gemacht Aber ich habe in alldem nicht die aristotelische Mitte finden können zwischen dem Zuviel und dem Zuwenig. Nun war ich plötzlich stillgelegt, wiederum im Wortsinne »

Produktinformationen

Titel: Brief an mein Leben
Untertitel: Erfahrungen mit einem Burnout
Autor:
EAN: 9783499627019
ISBN: 978-3-499-62701-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Rowohlt Taschenb.
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: 202g
Größe: H190mm x B126mm x T16mm
Veröffentlichung: 19.04.2011
Jahr: 2011
Auflage: 8. Aufl.
Land: DE