Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Besondere Berufsfelder für Dolmetscher*innen

  • Kartonierter Einband
  • 200 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Das Buch beschreibt sechs besondere Berufsfelder für Dolmetscher innen mit ihren Einsatzgebieten, Tätigkeitsinhalten und nötigen K... Weiterlesen
20%
21.90 CHF 17.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Buch beschreibt sechs besondere Berufsfelder für Dolmetscher innen mit ihren Einsatzgebieten, Tätigkeitsinhalten und nötigen Kompetenzen: Immer mehr Dolmetscher innen arbeiten als Sprachlehrer innen - ihr Berufsbild ist bisher kaum thematisiert. Im Marketing setzen Dolmetscher innen ihre Kompetenzen bei der kulturellen und sprachlichen Adaptierung von kommunikativen Marketingmaßnahmen ein. Das technologiegestützte und kooperative Terminologie- und Wissensmanagement dient der Vermeidung von Fachwortschatz- und Fachwissenslücken. Medizintourismus ist die Folge einer steigenden Patient innenmobilität. Patient innen und Ärzt innen erwarten hier über die Dolmetschung hinausgehende Serviceleistungen. Schriftdolmetschen, also die simultane Verschriftlichung mündlicher Äußerungen, erlaubt es hörgeschädigten Menschen Reden oder Vortrage mitzulesen. Video- und Telefondolmetschen ist ein von der Technik mitbestimmtes Setting. Es ist ein Feld, das etwa im Gesundheits- und Rechtssektor rasch an Bedeutung gewinnt.

Autorentext

Univ.-Prof. Mag. Dr. Mira Kadric-Scheiber ist Leiterin des Universitätslehrgangs "Dolmetschen für Gerichte und Behörden" sowie stellvertretende Leiterin und Studiendekanin des Zentrums für Translationswissenschaft der Universität Wien.



Klappentext

Das Buch beschreibt sechs besondere Berufsfelder für Dolmetscher*innen mit ihren Einsatzgebieten, Tätigkeitsinhalten und nötigen Kompetenzen: Immer mehr Dolmetscher*innen arbeiten als Sprachlehrer*innen - ihr Berufsbild ist bisher kaum thematisiert. Im Marketing setzen Dolmetscher*innen ihre Kompetenzen bei der kulturellen und sprachlichen Adaptierung von kommunikativen Marketingmaßnahmen ein. Das technologiegestützte und kooperative Terminologie- und Wissensmanagement dient der Vermeidung von Fachwortschatz- und Fachwissenslücken. Medizintourismus ist die Folge einer steigenden Patient*innenmobilität. Patient*innen und Ärzt*innen erwarten hier über die Dolmetschung hinausgehende Serviceleistungen. Schriftdolmetschen, also die simultane Verschriftlichung mündlicher Äußerungen, erlaubt es hörgeschädigten Menschen Reden oder Vortrage mitzulesen. Video- und Telefondolmetschen ist ein von der Technik mitbestimmtes Setting. Es ist ein Feld, das etwa im Gesundheits- und Rechtssektor rasch an Bedeutung gewinnt.

Produktinformationen

Titel: Besondere Berufsfelder für Dolmetscher*innen
Editor:
Autor:
EAN: 9783708918334
ISBN: 978-3-7089-1833-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: facultas.wuv Universitäts
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: 395g
Größe: H238mm x B173mm x T12mm
Veröffentlichung: 16.09.2019
Jahr: 2019