Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Militärperson (Schweiz)

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 115. Kapitel: Henri Guisan, Hans Waldmann, François-Louis de Pesmes de Saint-Saphorin, Louis Reymond, K... Weiterlesen
20%
38.90 CHF 31.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 115. Kapitel: Henri Guisan, Hans Waldmann, François-Louis de Pesmes de Saint-Saphorin, Louis Reymond, Karl Lennart Oesch, Ulrich Ochsenbein, Hans Hunziker, Emil Frey, Guillaume-Henri Dufour, Eduard Müller, Georg Jenatsch, Bernhard von Gélieu, Hans Bär, Antoine-Henri Jomini, Paul Cérésole, Cédric Tornay, Efrem Cattelan, August R. Lindt, Ulrich Wille, Johann Nepomuk von Schmiel, Karl Emanuel Müller, Jauch, Louis Augustin d Affry, Roland Nef, Robert Nünlist, Hans Hausamann, Johann Jakob Scherer, Karl Schmid, Wilhelm Hertenstein, Peter Viktor von Besenval, Adrian I. von Bubenberg, Hans Rudolf Werdmüller, Samuel Bachofen, Beat Fidel Zurlauben, Elmar Mäder, Louis Perrier, Theophil Sprecher von Bernegg, Robert Scipio von Lentulus, Hans Conrad Finsler, Johann Samuel von Gruner, Luc Fellay, Arnold Künzli, Hans Herzog, Emil Sonderegger, Arnold Keller, Gerhart Schürch, Arnold Käch, Paul Carl Eduard Ziegler, André Blattmann, Louis d Affry, Christophe Keckeis, Franz Rudolf Frisching, Mario Martinoni, Ludwig Pfyffer von Altishofen, Hans Ormund Bringolf, Samuel Schwarz, Liste Schweizer Generäle, Hans Wieland, Oscar Adolf Germann, Pierre Musy, Christian Schneider, Rudolf Gallati, Hans Caspar Werdmüller, Roger Masson, Alois von Reding, Roger Bonvin, Rolf Dubs, Johann Ludwig von Erlach, Hans Hold, Jules Folly, Hans von Hallwyl, Johannes Rietmann, Albert Bachmann, Joseph Maria Brentano, Theodor Ab-Yberg, Bruno Staffelbach, Jakob Annasohn, Theodor von Reding, Joseph Leonz Andermatt, Johann Heinrich Bürkli, Hermann Siegfried, Arnold Ringier, Niklaus Franz von Bachmann, Alois Estermann, Daniel Anrig, Adolf Fischer, Samuel Frisching, Sebastian Peregrin Zwyer, Walther von Bonstetten, Alain Rickenbacher, Pius Segmüller, Gottlieb Hünerwadel, Armin Müller, Louis-Martin de Courten, Ulrich von Sax, Isaak Iselin-Sarasin, Oscar Frey, Dominique Andrey, Johannes von Muralt, Jörg Sprecher, Gottfried von Meiss, Heinz Leuzinger, Richard Suter, Walter Knutti, Kurt Bolliger, Georges Passavant, Rudolf Merian, Hans Senn, Max Waibel, Johann Ulrich von Salis-Soglio, Jean Daniel Abraham Davel, Rudolf Miescher, Ludwig von Flüe, Heinz Bratschi, Eugen Fahrländer, Albert Stadler, Hermann Steinbuch, Ernst Ludwig Lichtenhahn, Jean-Louis Jeanmaire, Heinrich Rengel, Immanuel Roesler, Friedrich Brügger, Sigmund von Erlach, Robert Göldlin von Tiefenau, Theodor Real, Hans Brunner, Carl Koechlin, Karl Ludwig von Erlach, Gerhard Brügger, Hans Franz Nägeli, René Keller, Rudolf Paravicini, Johann Rudolf Pfyffer von Altishofen, Johannes Burckhardt, Jörg Zumstein, Johann Rudolf von Frisching, Wilhelm Schmid, Heinrich Wieland, Markus Gygax, Niklaus Rudolf von Wattenwyl, Heinrich Iselin, Rudolf von Erlach, Conrad Blumer, Albert von Stein, Arthur Liener, Marcel Muggensturm, Konrad Werdmüller, Roger Mabillard, Augustin Keller, Werner Jung, Karl Egli, Johann Frisching, Johann Rudolf von Graffenried, Adrian II. von Bubenberg, Peter Ludwig von Donatz, Karl Josef Anton Leodegar von Bachmann, Charles Dubois, Hans-Rudolf Fehrlin, Ferdinand Venetz. Auszug: Hans Waldmann ( 1435 in Blickensdorf, Kanton Zug; 6. April 1489 in Zürich) war ein Heerführer der Alten Eidgenossenschaft und von 1483 bis 1489 Bürgermeister der Schweizer Stadt Zürich. Hans Waldmann, Ritter und Freiherr von Dübelstein, wurde 1435 in Blickensdorf im heutigen Kanton Zug geboren. Sein Vater, Hans Waldmann (sen.), starb um das Jahr 1436. Seine Mutter Katharine war eine geborene Schweiger aus dem luzernerischen ...

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 372. Nicht dargestellt. Kapitel: Henri Guisan, Hans Waldmann, François-Louis de Pesmes de Saint-Saphorin, Louis Reymond, Ulrich Ochsenbein, Emil Frey, Karl Lennart Oesch, Eduard Müller, Guillaume-Henri Dufour, Bernhard von Gélieu, Antoine-Henri Jomini, Paul Cérésole, Cédric Tornay, Efrem Cattelan, Ulrich Wille, August R. Lindt, Johann Nepomuk von Schmiel, Karl Emanuel Müller, Georg Jenatsch, Jauch, Louis Augustin d'Affry, Roland Nef, Hans Hausamann, Robert Nünlist, Karl Schmid, Peter Viktor von Besenval, Wilhelm Hertenstein, Johann Jakob Scherer, Hans Rudolf Werdmüller, Elmar Mäder, Theophil Sprecher von Bernegg, Beat Fidel Zurlauben, Johann Samuel von Gruner, Luc Fellay, Jean-Louis Jeanmaire, Hans Konrad Finsler, Arnold Künzli, André Blattmann, Arnold Keller, Arnold Käch, Hans Herzog, Louis d'Affry, Christophe Keckeis, Hans Ormund Bringolf, Samuel Schwarz, Robert Scipio von Lentulus, Oscar Adolf Germann, Ludwig Pfyffer von Altishofen, Liste Schweizer Generäle, Pierre Musy, Hans Caspar Werdmüller, Alois von Reding, Hans Hold, Johannes Rietmann, Hans von Hallwyl, Joseph Maria Brentano, Theodor Ab-Yberg, Rolf Dubs, Jakob Annasohn, Johann Ludwig von Erlach, Adrian I. von Bubenberg, Joseph Leonz Andermatt, Theodor von Reding, Roger Bonvin, Roger Masson, Hermann Siegfried, Johann Heinrich Bürkli, Adolf Fischer, Paul Carl Eduard Ziegler, Walther von Bonstetten, Sebastian Peregrin Zwyer, Gottlieb Hünerwadel, Armin Müller, Niklaus Franz von Bachmann, Alain Rickenbacher, Pius Segmüller, Ulrich von Sax, Bruno Staffelbach, Alois Estermann, Louis-Martin de Courten, Arnold Ringier, Johannes von Muralt, Jörg Sprecher, Dominique Andrey, Walter Knutti, Christian Schneider, Isaak Iselin-Sarasin, Samuel Frisching, Georges Passavant, Gottfried von Meiss, Max Waibel, Kurt Bolliger, Johann Ulrich von Salis-Soglio, Hans Senn, Jean Daniel Abraham Davel, Hermann Steinbuch, Heinrich Rengel, Ernst Ludwig Lichtenhahn, Immanuel Roesler, Friedrich Brügger, Mario Martinoni, Sigmund von Erlach, Hans Brunner, René Keller, Ludwig von Flüe, Karl Ludwig von Erlach, Gerhard Brügger, Hans Franz Nägeli, Jörg Zumstein, Johann Rudolf Pfyffer von Altishofen, Markus Gygax, Niklaus Rudolf von Wattenwyl, Rudolf von Erlach, Conrad Blumer, Marcel Muggensturm, Konrad Werdmüller, Werner Jung, Augustin Keller, Johann Rudolf von Graffenried, Arthur Liener, Adrian II. von Bubenberg, Peter Ludwig von Donatz, Karl Josef Anton Leodegar von Bachmann, Hans-Rudolf Fehrlin, Ferdinand Venetz, Roger Mabillard. Auszug: Hans Waldmann (* 1435 in Blickensdorf, Kanton Zug; + 6. April 1489 in Zürich) war ein Heerführer der Alten Eidgenossenschaft und von 1483 bis 1489 Bürgermeister der Schweizer Stadt Zürich. Hans Waldmann, Ritter und Freiherr von Dübelstein, wurde 1435 in Blickensdorf im heutigen Kanton Zug geboren. Sein Vater, Hans Waldmann (sen.), starb um das Jahr 1436. Seine Mutter Katharine war eine geborene Schweiger aus dem luzernerischen Root, deren Vater 1427 das Bürgerrecht der Stadt Zürich erhielt und Salzhandel betrieb. Armut hat die Familie nicht gelitten, war aber nicht von adligem Stand. Als gesichert gilt, dass Waldmann eine Lehre bei einem Schneider, später bei einem Gerber machte. Zusammen mit seinem jüngeren Bruder Heini und Stiefbruder Hensli Truttmann erwarb er 1452 das Stadtzürcher Bürgerrecht. Spätestens ab 1458 nahm Waldmann zusammen mit seinem Bruder Heini an Kriegszügen der Stadt Zürich teil, so mit obrigkeitlicher Billigung am Plappartkrieg gegen die Stadt Konstanz und 1460 als Reisläufer an einem Kriegszug gegen den Abt von Kempten (Allgäu). Mi...

Produktinformationen

Titel: Militärperson (Schweiz)
Untertitel: Henri Guisan, Hans Waldmann, François-Louis de Pesmes de Saint-Saphorin, Louis Reymond, Karl Lennart Oesch, Ulrich Ochsenbein, Hans Hunziker, Emil Frey, Guillaume-Henri Dufour, Eduard Müller, Georg Jenatsch, Bernhard von Gélieu, Hans Bär
Editor:
EAN: 9781159174606
ISBN: 978-1-159-17460-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 241g
Größe: H245mm x B190mm x T13mm
Jahr: 2011