Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Herren - Diener Beziehung

  • Geheftet
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 2,0, Rheini... Weiterlesen
20%
17.50 CHF 14.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 2,0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Veranstaltung: Proseminar, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Don Juan und sein Diener sind zwei literarische Typen, die die dichterische Phantasie der Autoren bis in unsere Zeit immer wieder herausgefordert haben. Mit Tirso de Molinas Schauspiel "El Burlador de Sevilla y convidado de piadro" geboren, löste das untrennbare Paar ein literarisches Feuerwerk von neuen Versionen aus. Diese bunte Mischung aus Tragödie und Komödie hat immer noch nichts von seiner zündenden Kraft verloren. Herr und Diener - zwei Figuren, die voneinander so abhängig sind, dass sie einzeln nicht existieren könnten. Zwei Personen, die so unterschiedlich sind, verschiedenen Sozialklassen der Gesellschaft zugeordnet sind und die sich gleichzeitig so vollkommen ergänzen.

Produktinformationen

Titel: Die Herren - Diener Beziehung
Untertitel: Don Juan und Catalinon, alias Sganarelle, alias Leporello bei Tirso, Moliére und Da Ponte/Mozart
Autor:
EAN: 9783640108756
ISBN: 978-3-640-10875-6
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 38g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Auflage.