Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Väterforschung und Väterarbeit in der Migrationsgesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 456 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dr. Michael Tunç ist im Rahmen einer befristeten Professur für das Fachgebiet Migration und Soziale Arbeit am Fachbereich Soziale... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext

Dr. Michael Tunç ist im Rahmen einer befristeten Professur für das Fachgebiet Migration und Soziale Arbeit am Fachbereich Soziale Arbeit der Hochschule Darmstadt tätig.



Klappentext

Michael Tunç untersucht, inwiefern sich Prozesse des Zusammenwirkens der Differenzlinien Geschlecht, Ethnizität und Klasse bei ethnisch minorisierten Vätern/Vätern of Color (PoC) rekonstruieren lassen. Der Autor präsentiert aktuelle Begriffe, Ansätze und Ergebnisse der Männlichkeits- und Väterlichkeitsforschung. Für emanzipative Entwicklungen arbeitet er den Begriff der progressiven Männlichkeit aus, mit dem sich Spannungen zwischen hegemonialen und progressiven Deutungsmustern von Männlichkeit/Väterlichkeit migrantischer Männer/PoC angemessen analysieren lassen. Er stellt intersektionale rassismuskritisch-migrationsgesellschaftliche Ansätze vor und überträgt sie auf diversitätsbewusste Väterarbeit.



Inhalt

Forschungsstand der Sozial- und Erziehungswissenschaften im Kontext von Väterlichkeit, Männlichkeit und Migration.- Väter mit Migrationshintergrund und rassismuskritisch migrationssozialarbeiterische Väterarbeit.- Die Evaluation interkultureller Väterarbeit in NRW.

Produktinformationen

Titel: Väterforschung und Väterarbeit in der Migrationsgesellschaft
Untertitel: Rassismuskritische und intersektionale Perspektiven
Autor:
EAN: 9783658211899
ISBN: 978-3-658-21189-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 456
Gewicht: 593g
Größe: H211mm x B149mm x T27mm
Jahr: 2018
Auflage: 1. Aufl. 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen