Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Antike Mythologie in der Kinder- und Jugendliteratur der Gegenwart

  • Fester Einband
  • 495 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese Studie untersucht 100 postmoderne Werke der Fantasy und Phantastik, die auf der griechisch-römischen Mythologie fußen und mi... Weiterlesen
20%
111.00 CHF 88.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diese Studie untersucht 100 postmoderne Werke der Fantasy und Phantastik, die auf der griechisch-römischen Mythologie fußen und mit dem Erscheinen der Percy-Jackson-Reihe von Rick Riordan auf dem Buchmarkt eine Hochphase verzeichnen. Dabei zeigt der Autor, dass das Sagengut als Fundus an prototypischen Einzelelementen und Motiven für die KJL dient.

Die interdisziplinär ausgerichtete Studie stützt sich auf die Untersuchung eines umfangreichen Korpus phantastischer Kinder- und Jugendliteratur der Gegenwart. Ausgewählt wurden hierbei Romane und Filme, die Strukturelemente und Motive aus der antiken Mythologie aufgreifen und zu bestimmenden Elementen machen. Seit dem Erscheinen von Rick Riordans Percy-Jackson-Reihe im Jahre 2005 haben mythopoetische Texte dieser Art auf dem internationalen Buchmarkt Konjunktur. Die Untersuchung geht der Frage nach, welche mythologischen Strukturen und Motive prägend für das Textkorpus sind und wie diese zur Propagierung bestimmter Normen und Werte gebraucht bzw. missbraucht werden. Interessante Befunde ergeben sich etwa bezüglich der vorgeführten Rollenmodelle wie hinsichtlich der Sexualitätsvorstellungen.

Autorentext

Michael Stierstorfer absolvierte ein Lehramtsstudium für die Fächer Deutsch und Latein. Er war Stipendiat der Hanns-Seidel-Stiftung und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur der Universität Regensburg, wo er auch promoviert wurde.



Zusammenfassung
quot;Insgesamt erweist sich der beeindruckende Band von St[ierstorfer] als ein weiterer wichtiger Schritt im Bereich jener rezeptionsorientierten Altphilologie, die sich neuesten Entwicklungen auf dem großen und bislang noch immer zu wenig erforschten Feld der Populärkultur nicht verschließt und eine Brücke zwischen Fachwissenschaft und Fachdidaktik schlägt." (Markus Schauer, Forum Classicum 2/2017)

Inhalt

Erklärungshypothesen für die Häufigkeit der antiken Mythologie in postmodernen Werken der Fantasy und Phantastik - Die antike Mythologie als Fundus an prototypischen Motiven und Einzelelementen - Didaktisierungsstrategien in der Mythopoesie - Konservative Werte und Normen

Produktinformationen

Titel: Antike Mythologie in der Kinder- und Jugendliteratur der Gegenwart
Untertitel: Unsterbliche Götter- und Heldengeschichten?
Autor:
EAN: 9783631714577
ISBN: 978-3-631-71457-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 495
Gewicht: 733g
Größe: H217mm x B156mm x T37mm
Jahr: 2017
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen