Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Franz Liszt

  • Kartonierter Einband
  • 516 Seiten
Einer der wegweisenden Komponisten des 19. Jahrhunderts, einer der größten Pianisten, die es je gegeben hatFranz Liszt gilt als ei... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Einer der wegweisenden Komponisten des 19. Jahrhunderts, einer der größten Pianisten, die es je gegeben hat

Franz Liszt gilt als eine der Schlüsselfiguren der europäischen Musik. Doch wer war dieser so geniale wie widersprüchliche Pianist und Komponist wirklich? Aus einem gefeierten Pianisten, der das Publikum in Paris und London, in Rom und Wien zu Begeisterungsstürmen hinriss, wurde im Alter ein Menschenfeind, der sich bitter beklagte, dass alle Welt gegen ihn und seine Musik sei. Der erste Popstar der Klassik, Frauenschwarm und Hexenmeister am Klavier - er wurde als Komponist von seinen Zeitgenossen nicht verstanden, seine Musik fand kein Gehör. Erst jetzt wird Liszts visionäres Künstlertum wiederentdeckt: Die fesselnd erzählte Biografie des lange verkannten Genies.

»Sein mit wissenschaftlicher Sorgfalt geschriebenes Buch ist jenseits üblicher Biographik so wichtig. Stegemann rehabilitiert Liszt als eine der Schlüsselfiguren der europäischen Moderne auf ihrem Weg in die Moderne. Quasi musikalisch hat er sein Buch denn auch strukturiert. () Ein ungewöhnliches, ein gelehrtes und doch für Jedermann leicht lesbares, interessantes, ja spannendes Plädoyer für den Komponisten Liszt.«, MDR Figaro

Autorentext
Michael Stegemann, geboren 1956 in Osnabrück, studierte in Münster Musikwissenschaft, Romanistik, Philosophie und Kunstgeschichte sowie Komposition bei Olivier Messiaen in Paris. Der Komponist und Musikpublizist lehrt seit 2002 als Professor für Musikwissenschaft an der TU Dortmund. Er ist Autor zahlreicher Bücher, Hörspiele, CD-Booklets und Sendereihen für den Rundfunk. Bahnbrechend war vor allem seine Glenn-Gould-Biografie, die bei Piper erschien.

Inhalt

Inhalt

Douze Études (biographiques) d’exécution transcendante

Vorwort

I Preludio

Kindheit und Virtuosenjahre

II Molto vivace

Im Salon. Marie d’Agoult

III Paysage

Die » Pilgerjahre «

IV Mazeppa

Ungarn

V Feux follets

Die Kinder. Carolyne von Sayn-Wittgenstein

VI Vision

Kapellmeister in Weimar

VII Eroica

Im Dienste der anderen

VIII Wilde Jagd

Von der Kritik gehetzt

IX Ricordanza

Im Schatten des Vatikans

X ***. Allegro agitato molto

Das dreigeteilte Leben

XI Harmonies du soir

Die letzten Jahre

XII Chasse neige

Tod und Nachleben

Anhang

Anmerkungen

Bibliografie

Werkverzeichnis

Register (Personen-, Werkregister)

Bildnachweis

Produktinformationen

Titel: Franz Liszt
Untertitel: Genie im Abseits
Autor:
EAN: 9783492500159
ISBN: 978-3-492-50015-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Piper Taschenbuch
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 516
Gewicht: 572g
Größe: H205mm x B134mm x T28mm
Jahr: 2017
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen