Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mensch

  • Kartonierter Einband
  • 296 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das vorliegende Buch, entstanden im Fachbereich Sozialwissenschaften an der Führungsakademie der Bundeswehr, bietet dem Lese... Weiterlesen
20%
86.00 CHF 68.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Das vorliegende Buch, entstanden im Fachbereich Sozialwissenschaften an der Führungsakademie der Bundeswehr, bietet dem Leser multidisziplinäre Zugänge zu verschiedenen Menschenbildern, die Überprüfung der jeweiligen Konzepte anhand realen menschlichen Verhaltens und abschließend den Bezug zur Bundeswehr. Die einzelnen Beiträge lassen sich vier wissenschaftlichen Feldern zuordnen, nämlich der Ideengeschichte, der Gesellschaft, der Politik und dem Militär. Neben der Entfaltung disziplinärer Gedankengänge mit Blick auf das jeweils zugrunde liegende Menschenbild wird auch ein Beitrag zur Einordnung der Bundeswehr aus gesellschaftlicher Perspektive geleistet. Gerade in Zeiten eines tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandels, verbunden mit der Notwendigkeit, darauf individuell und institutionell zu reagieren, bieten die einzelnen Beiträge weiterführende Analysen über menschliche Verhaltensparadigmen und deren Einpassung in die Rolle als Soldaten. Indem sowohl die jeweilige Wissenschaft auf ihre anthropologischen Aussagen hin dargestellt wie die Strittigkeit solcher Aussagen im interdisziplinären Diskurs offengelegt wird, werden die Leser in die Lage versetzt, selbst Brücken zwischen einzelnen Wissenschaftsdisziplinen zu bauen und sich somit ein umfassendes Verständnis der Rolle des Menschen anzueignen.

Inhalt

Inhalt: V. Stümke, Was ist der Mensch? Das Menschenbild in der Ethik - A. Mätzig, Der Mensch als politisches Wesen - M. Gillner, Das Menschenbild des politischen Realismus. Kritische Anmerkungen aus ethischer Perspektive - S. Jaberg, Der Mensch aus Perspektive der Friedensforschung. Überlegungen am Beispiel des Werks von Johan Galtung - S. Bayer, Der Homo Oeconomicus: Das Menschenbild in der Ökonomie - G. Mohrmann, Der Mensch in der ökonomischen Globalisierung. Zur individuellen Bewältigung epochaler Wirtschaftsentwicklungen - H. Biehl, Was ist der Mensch? Zum Menschenbild der Soziologie - M. Tomforde, Die Menschenbilder in der Ethnologie und die Konstruktion des Gegenmenschen - J. Keller, Menschenbild und gender - M. Dinkhauser, Der Mensch in der Technik - S. B. Gareis, Der Mensch und seine Rechte. Normen, Verfahren und Probleme des internationalen Menschenrechtsschutzes zu Beginn des 21. Jahrhunderts - C. Schenke, Der Sowjetmensch - E. Wiesendahl, Spitzenführungskräfte im Licht von Menschenbildern - V. Matthies, Der Mensch in den "neuen Kriegen" - M. Kutz, Söldner, Gewalttechnokrat, Bürger in Uniform. Historische Bilder vom deutschen Soldaten. - J. Franke, Das Menschenbild der Inneren Führung

Produktinformationen

Titel: Mensch
Untertitel: Anthropologie in sozialwissenschaftlichen Perspektiven
Editor:
EAN: 9783428126958
ISBN: 978-3-428-12695-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 296
Gewicht: 394g
Größe: H233mm x B158mm x T14mm
Jahr: 2008

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel