Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mediation erforschen

  • Kartonierter Einband
  • 273 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Konfliktmediation ist sowohl in Nordamerika als auch in Europa ein vergleichsweise junges Praxisfeld, das erst in den 1980er und 1... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Konfliktmediation ist sowohl in Nordamerika als auch in Europa ein vergleichsweise junges Praxisfeld, das erst in den 1980er und 1990er Jahren schrittweise einer sozialwissenschaftlichen Erforschung zugeführt worden ist. Naturgemäß wird diese Forschung häufig von Autoren geleistet, die dem Projekt der Konfliktmediation nicht nur wissenschaftlich, sondern auch mit eigenen Praxiserfahrungen nahestehen, so dass sich Synergie-Effekte, aber auch Rollenüberschneidungen und -unklarheiten ergeben können, die für die Durchführung wissenschaftlicher Studien hinderlich sein kann. Der vorliegende Sammelband diskutiert Chancen und Grenzen sowie mögliche Erträge einer sozialwissenschaftlichen Erforschung von Konfliktmediation. Ausgewählte Autoren leisten dies in Form von Beiträgen, die jeweils eine Forschungsmethode aus dem Bereich der qualitativen Sozialforschung von Grund auf vorstellen und ihre Anwendung einschließlich Vor- und Nachteilen auf eine Erforschung von Konfliktmediation an exemplarischen Überlegungen veranschaulichen. _

Autorentext
Prof. Dr. Dominic Busch ist Professor für interkulturelle Kommunikation und Konfliktforschung an der Universität der Bundeswehr München. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen interkultureller Mediation, interkultureller Konfliktforschung sowie diskursiven Konstruktionen von Kulturverständnissen in Gesellschaften. Prof. Dr. Dr. Claude-Hélène Mayer ist Professorin für Intercultural Business Communication an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen interkultureller Mediation, interkultureller Konfliktbearbeitung in Wirtschaftsorganisationen, sowie dem Gesundheitsmanagement in Organisationen.

Inhalt
Mediation erforschen? Fragen. Forschungsmethoden. Ziele: Über Entstehung und Eigenart des Gegenstandes von Mediationsforschung. - Entschieden fragen: Ein selbstkritischer Kommentar zu Subjekten und Objekten der Mediationsforschung. - Macht und Gerechtigkeit in Friedensverhandlungen - Mediation normativ erforschen.

Produktinformationen

Titel: Mediation erforschen
Untertitel: Fragen - Forschungsmethoden - Ziele
Editor:
EAN: 9783531186849
ISBN: 978-3-531-18684-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialw.
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 273
Gewicht: 370g
Größe: H216mm x B151mm x T20mm
Jahr: 2012

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen