Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Analyse sprachlicher Auffälligkeiten in WhatsApp-Nachrichten

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Semiotik, Pragmatik, Semantik, Note: 2,7, Universität Paderborn, Spra... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Semiotik, Pragmatik, Semantik, Note: 2,7, Universität Paderborn, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Hausarbeit ist es, einen Überblick über das Schreibverhalten in dem Anwendungsprogramm "WhatsApp" zu geben. Der Autor hat zu diesem Zweck Textbeispiele aus der App gesammelt und auf ihre Auffälligkeiten hin analysiert. Bei dieser Analyse geht er auf die sprachlichen Merkmale der WhatsApp-Kommunikation ein, wobei der Begriff "konzeptionelle Mündlichkeit" eine bedeutende Rolle spielt. Im weiteren Verlauf geht die Hausarbeit näher auf die sprachlichen Merkmale eingegangen, sodass der Fokus auf verschiedene Tilgungen gelegt wird. Zum einen betrachtet sie die Tilgung des Subjektpronomens, der Artikel und der Präpositionen. Zu anderen geht sie auf die wortfinale und -initiale Tilgung ein. Auch die Groß- und Kleinschreibung und die Enklise nehmen in dieser Hausarbeit eine wichtige Position ein und werden in Bezug auf ihre Auffälligkeiten genauer untersucht.

Produktinformationen

Titel: Analyse sprachlicher Auffälligkeiten in WhatsApp-Nachrichten
Autor:
EAN: 9783668050761
ISBN: 978-3-668-05076-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 58g
Größe: H211mm x B146mm x T7mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage.