Jetzt 20% Rabatt auf alle English Books. Jetzt in über 4 Millionen Büchern stöbern und profitieren!
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Flexibilisierung von Netzverknüpfungspunkten

  • Kartonierter Einband
  • 75 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Steuerungsansätze zur Beschleunigung des Ausbaus der deutschen Energienetzinfrastruktur sind vielfältig, haben aber noch nicht... Weiterlesen
20%
47.90 CHF 38.30
Sie sparen CHF 9.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Steuerungsansätze zur Beschleunigung des Ausbaus der deutschen Energienetzinfrastruktur sind vielfältig, haben aber noch nicht ihre vollen Potentiale ausgeschöpft. Zur Bewältigung dieses drängenden Problems stellt Martin Kment dem breiten Spektrum bislang unterbreiteter Empfehlungen und Anregungen einen neuen Optimierungsvorschlag an die Seite: die Flexibilisierung der Netzverknüpfungspunkte. Detailliert erläutert er hierzu die Bestimmungstypik der Netzverknüpfungspunkte und bestimmt den Grad ihrer Verbindlichkeit für die Projektidentifikation. Auf dieser Grundlage werden an den Gesetzgeber adressierte Vorschläge zur Flexibilisierung der Netzverknüpfungspunkte und damit des Netzausbaus formuliert. Die Untersuchung führt auch zu Abgrenzungsfragen zwischen und innerhalb der deutschen Staatsgewalten.

Autorentext
Geboren 1975; Studium der Rechtswissenschaft in Munster; 2002 Promotion; 2002 LL.M. (University of Cambridge); 2009 Habilitation; 2004-11 stellvertretender Geschaftsfuhrer des Zentralinstituts fur Raumplanung an der Universitat Munster; 2011-13 Professor an der EBS Universitat fur Wirtschaft und Recht Wiesbaden; seit 2013 Inhaber des Lehrstuhls fur Offentliches Recht und Europarecht, Umweltrecht und Planungsrecht der Universitat Augsburg und Geschaftsfuhrender Direktor des Instituts fur Umweltrecht.

Produktinformationen

Titel: Flexibilisierung von Netzverknüpfungspunkten
Untertitel: Zugleich eine Untersuchung zu den Sonderrechten für ausgewählte Energieleitungsvorhaben, zur legislativen Bedarfsplanung und zur erstinstanzlichen Zuständigkeit des Bundesverwaltungsgerichts
Autor:
EAN: 9783161596049
ISBN: 978-3-16-159604-9
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Mohr Siebeck
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: Öffentliches Recht
Veröffentlichung: 01.10.2020
Anzahl Seiten: 75
Gewicht: 156g
Größe: H233mm x B157mm x T7mm
Jahr: 2020
Untertitel: Deutsch
Auflage: 1. Auflage