Jetzt 20% Rabatt auf alle English Books. Jetzt in über 4 Millionen Büchern stöbern und profitieren!
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Frauen. Dichten. Goethe.

  • Fester Einband
  • 340 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
The book series Studies in the History of German Literature covers the whole spectrum of research into German literary history and... Weiterlesen
20%
140.00 CHF 112.00
Sie sparen CHF 28.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

The book series Studies in the History of German Literature covers the whole spectrum of research into German literary history and comprises monographs and collected volumes on individual epochs from the close of the Middle Ages up to the present day. It presents contributions explicating central concepts from literary history and on individual authors and works.

Unter den vielbeschworenen "Frauen um Goethe", die als "Musen" in Goethes Werk ein poetisches Echo gefunden haben, waren gleich mehrere literarisch produktiv. Für die Dichterinnen Charlotte von Stein, Marianne von Willemer und Bettina von Arnim ist Goethe dabei nicht nur gemeinsames biographisches, sondern auch das verbindende poetologische Element: Anders als Goethes Schwester Cornelia (die den Bruder aus ihrem literarisierten Tagebuch dezidiert herausschreibt) binden sie Goethe als Mensch und als Dichter bewusst in den eigenen Text ein. Sie karikieren seine Person und parodieren seine Werke, sie spielen auf seine Gedichte an und zitieren seine Briefe, variieren vorgefundene Motive und gestalten sowohl den gewünschten als auch den kritisierten Goethe als literarisches Abbild. Die vergleichende Untersuchung zeigt in Einzelanalysen diese dichterische Vereinnahmung Goethes in all ihren Facetten auf und weist nach, wie hinter der poetischen Auseinandersetzung mit Goethes Person und Werk das Ringen der drei so verschiedenen Autorinnen um die eigene Identität aufscheint. Die je unterschiedlichen Methoden des buchstäblichen Herbei-Zitierens, der dichterischen Einverleibung Goethes in den eigenen Text in Form literarischer Karikatur, mittels intertextueller Anspielung oder interpolierter Briefe werden so als Auseinandersetzung mit der eigenen Rolle als Dichterin und Frau lesbar.

Produktinformationen

Titel: Frauen. Dichten. Goethe.
Untertitel: Die produktive Goethe-Rezeption bei Charlotte von Stein, Marianne von Willemer und Bettina von Arnim
Autor:
EAN: 9783484321298
ISBN: 978-3-484-32129-8
Format: Fester Einband
Hersteller: De Gruyter
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 340
Gewicht: 679g
Größe: H236mm x B160mm x T23mm
Jahr: 2006
Untertitel: Deutsch
Auflage: Reprint 2011

Weitere Produkte aus der Reihe "Untersuchungen zur deutschen Literaturgeschichte"