Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen ab 18.1. Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Die Filialen Lenzburg und Aarau sind bereits seit 20.12.2020 geschlossen. Weitere Informationen zu den Filialabholungen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Die Auflösung der Gesellschaft mit beschränkter Haftung durch Urteil

  • Kartonierter Einband
  • 174 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem Buch untersucht der Autor die Auflösungsklage für die GmbH. Anliegen ist es, die zahlreichen Implikationen der Minderhei... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

In diesem Buch untersucht der Autor die Auflösungsklage für die GmbH. Anliegen ist es, die zahlreichen Implikationen der Minderheitsschutzfunktion der in
61 GmbHG kodifizierten Auflösungsklage aufzuzeigen. Ferner werden Konstellationen untersucht, in der die Klage über die Minderheitsschutzfunktion hinaus für den Individualschutz eines einzelnen Gesellschafters dienstbar gemacht werden kann. Relevant wird dies vor allem zur Vermeidung von Haftungsgefahren für GmbH-Gesellschafter. Aufgezeigt wird zudem, dass die Subsidiarität der Auflösungsklage gegenüber vorrangigen Mitteln in der gesellschafterinternen Konfliktbewältigung für personalistisch verfasste und damit für die überwiegende Zahl von GmbHs praktisch nicht relevant wird.

Autorentext

Der Autor: Markus Michael Steinmetz wurde 1979 in Trier geboren. Er studierte Rechtswissenschaften in Trier und München sowie Betriebswirtschaftslehre an der FernUniversität Hagen. Der Autor ist als Rechtsanwalt in einer Wirtschaftskanzlei in München tätig.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Auflösungsklage in ihrer Funktion als Minderheitsrecht und damit einhergehende Implikationen - Der «wichtige Grund» im Sinne des § 61 GmbHG - Subsidiaritätsgrundsatz - Die Auflösungsklage zur Durchsetzung von Individualinteressen - Vermeidung insolvenzrechtlichen Nachrangs von Gesellschafterdarlehen - Auflösungsklage zur gesellschafterinternen Konfliktbeilegung.

Produktinformationen

Titel: Die Auflösung der Gesellschaft mit beschränkter Haftung durch Urteil
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631588000
ISBN: 978-3-631-58800-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 174
Gewicht: 234g
Größe: H210mm x B148mm x T9mm
Jahr: 2010
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"