Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Umfang und Grenzen des strafrechtlichen Schutzes des Arztgeheimnisses nach § 203 StGB

  • Fester Einband
  • 264 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ziel der Arbeit ist es Reichweite und Grenzen des Arztgeheimnisses auszuloten und seine Bedeutung für die individuelle Geheimsphär... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ziel der Arbeit ist es Reichweite und Grenzen des Arztgeheimnisses auszuloten und seine Bedeutung für die individuelle Geheimsphäre sowie für das Vertrauen der Gesellschaft in die Gesundheitsfürsorge zu verdeutlichen. Die Untersuchung skizziert das Verhältnis der Schweigepflicht zu anderen Rechtspflichten und rechtlich geschützten Interessen und setzt es in Bezug zu den Interessen des Krankenversicherungswesens. Die deutsche Gesamtrechtsordnung schützt die Geheimsphäre an verschiedenen Stellen. Dieses komplexe System wie auch die Schranken, die der Geheimnisschutz im Einzelfall kennt, werden im Rahmen der Untersuchung beleuchtet. Außerdem wird das Prinzip der Güterabwägung aufgearbeitet und auf Einzelfragen zum Geheimnisschutz - im Schwerpunkt auf Einzelfragen aus der (privaten) Krankenversicherung - angewandt. Kernfrage der Untersuchung ist die Zulässigkeit der Überprüfung von Versicherungsansprüchen in der PKV auf der Grundlage pauschaler Schweigepflichtentbindungen bzw. durch Begutachtung von Versicherungsakten durch außerorganisatorische Vertrauensärzte.

Autorentext

Leonie Hübner, 1983 in Stuttgart geboren; 2002-2007 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Tübingen; 2007 Erstes Staatsexamen; 2007-2010 Promotion am Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozessrecht der Universität Tübingen; seit 2010 Referendariat in Karlsruhe.



Inhalt

Inhalt: Historische Entwicklung, Sinngehalt und Notwendigkeit der ärztlichen Schweigepflicht - Schutz der Schweigepflicht durch die gegenwärtige außerstrafrechtliche Rechtsordnung - § 203 I Nr. 1 StGB: Der Schutzumfang des Arztgeheimnisses im Strafrecht - Die Grenzen des Schutzes des Arztgeheimnisses, die Rechtfertigung von Durchbrechungen in schutzwürdigem Interesse - Datenschutz in der gesetzlichen Krankenversicherung - Rechtsbeziehungen und Datenaustausch in der GKV - Das Sozialgeheimnis und die Anspruchsprüfung - Geheimnisschutz in der privaten Krankenversicherung - Ratio und Schutzumfang des § 203 I Nr. 6 StGB - Verhältnis der Vorschrift zu § 203 I Nr.1 StGB - Rechtsbeziehungen und Datenaustausch in der PKV - GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetz - Rechtliche Beurteilung der Anspruchsprüfung in der PKV.

Produktinformationen

Titel: Umfang und Grenzen des strafrechtlichen Schutzes des Arztgeheimnisses nach § 203 StGB
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631617663
ISBN: 978-3-631-61766-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 264
Gewicht: 453g
Größe: H219mm x B154mm x T22mm
Jahr: 2011
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Recht und Medizin"