Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Knoten und Kanten

  • Kartonierter Einband
  • 428 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Globalisierung heißt Vernetzung! Wir leben in einer »Netzwerkgesellschaft«, in der Akteure durch Beziehungen in soziale und wirtsc... Weiterlesen
20%
45.90 CHF 36.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Globalisierung heißt Vernetzung! Wir leben in einer »Netzwerkgesellschaft«, in der Akteure durch Beziehungen in soziale und wirtschaftliche Zusammenhänge eingebettet sind. Ein Ansatz der Geistes- und Sozialwissenschaften, der sich bei der Erforschung dieser Phänomene als weiterführend erwiesen hat, ist die soziale Netzwerkanalyse. Sie erklärt die Möglichkeiten und Grenzen individuellen Verhaltens oder die Herausbildung von Strukturen. Die interdisziplinären Beiträge dieses Bandes - theoretische Einführungstexte sowie einschlägige Forschungsarbeiten aus der Wirtschafts- und Migrationsforschung - gehen den Fragen nach, was soziale Netzwerke sind, welche Wirkungen sie haben und welche Handlungsspielräume sie bieten.

Autorentext

Markus Gamper (Dipl.-Päd., M.A. Soz.) ist Vorstandsmitglied des Exzellenzclusters »Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke« und lehrt Soziologie an der Universität Trier. Linda Reschke ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Exzellenzcluster »Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke« an der Universität Trier.



Zusammenfassung
»'Knoten und Kanten' ist ein genuin interdisziplinärer Beitrag, der ein vielfältiges Porträt der 'Netzwerkgesellschaft' zeichnet. Für ein sozialwissenschaftlich geschultets Publikum wird überzeugend und leicht lesbar demonstriert, wie erkenntnisreich eine Verschiebung des Blicks von Personen auf Interaktionen ist ('Netzwerkbrille'.).« Philipp Korom, SWS-Rundschau, 51/1 (2011) »[Die Beiträge] zeigen mehrheitlich, dass der Begriff des Netzwerks zunehmend theoretisch kontrolliert wird. So wird es möglich, die Lücke zwischen Theorie und Empirie zu schließen und es ist leicht zu erkennen, dass die Netzwerkforschung ihre Potenziale noch lange nicht ausgeschöpft hat.« Pascal Goeke, www.raumnachrichten.de, 1 (2012) »Der Sammelband ist [...] ein Baustein dafür, wissenschaftliches Denken und Forschen in das Gebäude einer humanen Existenz Heute und Morgen einzufügen.« Dipl.-Päd. Jos Schnurer, www.socialnet.de, 31.12.2010 Besprochen in: Neue Politische Literatur, 56 (2012), Simone Derix

Produktinformationen

Titel: Knoten und Kanten
Untertitel: Soziale Netzwerkanalyse in Wirtschafts- und Migrationsforschung
Andere:
Editor:
EAN: 9783837613117
ISBN: 978-3-8376-1311-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Transcript Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 428
Gewicht: 601g
Größe: H224mm x B139mm x T33mm
Jahr: 2010
Auflage: 1. Aufl. 10.2010
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Sozialtheorie"