Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die aktuellen juristischen Entwicklungen in der PID und Stammzellforschung in Deutschland

  • Fester Einband
  • 276 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Durchführung der PID ist seit 2011 unter eingeschränkten Voraussetzungen erlaubt. Die Arbeit versucht die im Bundestag diskuti... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Durchführung der PID ist seit 2011 unter eingeschränkten Voraussetzungen erlaubt. Die Arbeit versucht die im Bundestag diskutierten Gesetzesentwürfe aus juristischer sowie medizinischer Sicht genauer zu beleuchten und einen analytischen Ausblick auf die weitere Entwicklung der PID und der embryonalen Stammzellforschung in Deutschland zu werfen.

Die Entscheidung des Bundesgerichtshofs zur PID veranlasste den Gesetzgeber dazu, 2011 das ESchG zu novellieren. Die Durchführung einer PID ist nunmehr unter eingeschränkten Voraussetzungen erlaubt. Diese Arbeit versucht die im Bundestag zuvor diskutierten Gesetzesentwürfe aus juristischer sowie medizinischer Sicht genauer zu beleuchten und einen analytischen Ausblick auf die weitere Entwicklung der PID in Deutschland zu werfen. Zudem soll auch die embryonale Stammzellforschung näher untersucht werden, die aufgrund des neuen ESchG wieder in den Mittelpunkt der Diskussionen gerückt ist. Internationale Erfahrungen mit der PID und embryonalen Stammzellforschung, aktuelle Tendenzen des EuGH sowie ein Rechtsvergleich mit der Gesetzeslage in Südkorea sind ebenfalls Gegenstand dieser Arbeit.

Autorentext

Jung-Ho Lee war nach Beendigung des Jurastudiums als Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim koreanischen Verfassungsgericht in Seoul tätig. Seit dem Abschluss der Promotionsarbeit ist dieser bei einer renommierten deutschen Kanzlei in Shanghai als Rechtsanwalt tätig.



Inhalt

Inhalt: Präimplantationsdiagnostik - Embryonale Stammzellforschung - Bundesgerichtshofentscheidung - Europäischer Gerichtshof - Novellierung des Embryonenschutzgesetzes - Stammzellengesetz - Embryo in vitro - Gesetzeslage in Südkorea zur PID und embryonalen Stammzellforschung.

Produktinformationen

Titel: Die aktuellen juristischen Entwicklungen in der PID und Stammzellforschung in Deutschland
Untertitel: Eine Analyse der BGH-Entscheidung zur PID, Gesetzesnovellierung des ESchG und EuGH-Entscheidung zur Grundrechtsfähigkeit des Embryo in vitro Exkurs: Vergleich zur Rechtslage in Südkorea
Autor:
EAN: 9783631625965
ISBN: 978-3-631-62596-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Recht
Anzahl Seiten: 276
Gewicht: 470g
Größe: H216mm x B154mm x T25mm
Jahr: 2013
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Recht und Medizin"