Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Politikverdrossenheit in der Bundesrepublik Deutschland

  • Kartonierter Einband
  • 392 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Politikverdrossenheit, verstanden als Unzufriedenheit der Bürger mit Politik und politischen Akteuren, wird als eine Hauptursache ... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Politikverdrossenheit, verstanden als Unzufriedenheit der Bürger mit Politik und politischen Akteuren, wird als eine Hauptursache für die Veränderung des Wahlverhaltens - sinkende Wahlbeteiligung, Wahlerfolge nichtetablierter Parteien - gesehen.
Das vorliegende Buch untersucht die Entwicklung, die Ursachen und den Einfluß von Politikverdrossenheit auf das Wahlverhalten in der Bundesrepublik.


Zusammenfassung
3. Konsequenzen der Politikverdrossenheit Nichtwahl und die Wahl nichtetablierter Parteien - Ergebnisse multivariater Analysen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 207 3. 1 Nichtwahl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 207 3 . 2 Wahl nichtetablierter Parteien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 208 3. 3 Zusammenfassung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 209 4. Determinanten der Politikverdrossenheit-Ergebnisse multivariater Analysen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 210 4. 1 Parteienverdrossenheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 210 4. 2 Politikerverdrossenheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 212 4. 3 Demokratieverdrossenheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 213 4. 4 Zusammenfassung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 214 Kapitel XI: Der Einfluß von Politikverdrossenheit auf das Wahlverhalten: Befunde auf der lndividualebene . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 217 1. Methodische Vorbemerkung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 217 2. Bivariate Zusammenhänge zwischen Dimensionen und Konsequenzen der Politikverdrossenheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 218 2 . 1. Konsequenzen der PolitikverdrossenheiL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 218 2. 1. 1 Nichtwahl. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 218 2. 1. 2 Wahl nichtetablierter Parteien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 221 2. 2 Dimensionen der Politikverdrossenheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 224 2. 2. 1 Parteienverdrossenheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 224 2. 2. 2 Politikerverdrossenheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 226 2. 2. 3 Demokratieverdrossenheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 228 2. 3 Zusammenfassung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 230 3. Konsequenzen der Politikverdrossenheit Nichtwahl und die Wahl nichtetablierter Parteien - Ergebnisse multivariater Analysen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 232 3. 1 Vorbemerkung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 232 3. 2 Nichtwahl. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 233 3. 3 Wahl nichtetablierter Parteien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 235 3. 4 Zusammenfassung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 237 4. Determinanten der Politikverdrossenheit-Ergebnisse multivariater Analysen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 238 4. 1 Parteienverdrossenheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 8 4. 2 Politikerverdrossenheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 241 4. 3 Demokratieverdrossenheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 242 4. 4 Zusammenfassung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 244 9 KapitelXll: Der Einfluß der Veränderung von Politikverdrossenheit auf das Wahlverhalten: Befunde auf der Individualebene . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 247 1. Vorbemerkung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 7 2. Bivariate Zusammenhänge zwischen Dimensionen und Konsequenzen der Politikverdrossenheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 248 2. 1 Konsequenzen der Politikverdrossenheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 248 2. 1. 1 Nichtwahl. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 248 2. 1. 2 Wahl nichtetablierter Parteien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 250 2. 1. 3 Exkurs: Nichtwahl- ein Zwischenstation auf dem Weg zur Stimmabgabe für nichtetablierte Parteien? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 252 2. 1. 4 Zusammenfassung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Inhalt
Der Begriff der Politikverdrossenheit - Dimensionen der Politikverdrossenheit - Determinanten der Politikverdrossenheit - Konsequenzen der Politikverdrossenheit - Politikverdrossenheit- ein Strukturdefekt moderner Demokratien? - Modellbildung, Operationalisierung, Analysedesign, Daten , Hypothesen - Trends der Politikverdrossenheit - Der Einfluss von Politikverdrossenheit auf das Wahlverhalten: Befunde auf der Aggregatebene - Der Einfluß der Veränderung von Politikverdrossenheit auf die Veränderung des Wahlverhaltens: Befunde der Aggregatebene - Der Einfluß von Politikverdrossenheit auf das Wahlverhalten: Befunde auf der Individualebene - Der Einfluß der Veränderung von Politikverdrossenheit auf das Wahlverhalten: Befunde auf der Individualebene - Typen der Politikverdrossenheit

Produktinformationen

Titel: Politikverdrossenheit in der Bundesrepublik Deutschland
Untertitel: Dimensionen - Determinanten - Konsequenzen
Autor:
EAN: 9783810026934
ISBN: 978-3-8100-2693-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 392
Gewicht: 593g
Größe: H235mm x B155mm x T21mm
Jahr: 2000
Auflage: 2000

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschung Politik"