Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Distanz und Bedeutung

  • Fester Einband
  • 200 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Frage der Ironie rührt an die Grundlagen des Verständnisses der 'Metamorphosen' des Ovid. Die Ironie ist keine Stilfigur wie j... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Frage der Ironie rührt an die Grundlagen des Verständnisses der 'Metamorphosen' des Ovid. Die Ironie ist keine Stilfigur wie jede andere: Je nach der Bedeutung, die man ihr zugesteht, verändert sich die Wahrnehmung des Textes grundlegend. Dieses Buch versteht sich als ein Beitrag zur Methodologie philologisch-hermeneutischer Stilforschung und untersucht die Formen konstitutiver, strukturbildender Ironie, soweit sie den Sinn des Texts zu destabilisieren vermag und den Duktus des Erzählens fundamental bestimmt. Die hier vorgelegten Interpretationen zu ausgewählten, sich aus der Koexistenz und Distanzierung verschiedener Codes organisierenden Erzählungen zeigen das Werk offen für eine Vielheit von Stimmen, Modi und Bedeutungen: in seinem sich zwischen Illusion und deren Zerstörung bewegenden Textsinn, in der vielfach gebrochenen Linearität wie in der Fragmentierung des Einheitlichen und der Dekomposition der überlieferten Erzählung.

Klappentext

Die Frage der Ironie rührt an die Grundlagen des Verständnisses der ,Metamorphosen' des Ovid. Die Ironie ist keine Stilfigur wie jede andere: Je nach der Bedeutung, die man ihr zugesteht, verändert sich die Wahrnehmung des Textes grundlegend. Dieses Buch versteht sich als ein Beitrag zur Methodologie philologisch-hermeneutischer Stilforschung und untersucht die Formen konstitutiver, strukturbildender Ironie, soweit sie den Sinn des Texts zu destabilisieren vermag und den Duktus des Erzählens fundamental bestimmt. Die hier vorgelegten Interpretationen zu ausgewählten, sich aus der Koexistenz und Distanzierung verschiedener "Codes" organisierenden Erzählungen zeigen das Werk offen für eine Vielheit von Stimmen, Modi und Bedeutungen: in seinem sich zwischen Illusion und deren Zerstörung bewegenden Textsinn, in der vielfach gebrochenen Linearität wie in der Fragmentierung des Einheitlichen und der Dekomposition der überlieferten Erzählung.

Produktinformationen

Titel: Distanz und Bedeutung
Untertitel: Ovids "Metamorphosen" und die Frage der Ironie
Autor:
EAN: 9783825356781
ISBN: 978-3-8253-5678-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Klassische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: 429g
Größe: H235mm x B164mm x T17mm
Jahr: 2009

Weitere Produkte aus der Reihe "Bibliothek der klassischen Altertumswissenschaften"