Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Regelungsabrede als Alternative zur Betriebsvereinbarung bei der Gestaltung materieller Arbeitsbedingungen

  • Kartonierter Einband
  • 280 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Angesichts der mittlerweile mehrjährigen Krise des Flächentarifvertrages stellt sich für Unternehmen verstärkt die Frage nach alte... Weiterlesen
20%
98.00 CHF 78.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Angesichts der mittlerweile mehrjährigen Krise des Flächentarifvertrages stellt sich für Unternehmen verstärkt die Frage nach alternativen betrieblichen Vereinbarungen zur Regelung von Arbeitsbedingungen, insbesondere Arbeitszeit und Arbeitslohn. Die Betriebsvereinbarung als klassisches betriebliches Gestaltungsinstrument stößt wegen des Vorrangs des Tarifvertrages dabei schnell an ihre Grenzen. Wenig Beachtung findet in der wissenschaftlichen Erörterung die Regelungsabrede, deren Eignung zur Regelung materieller Arbeitsbedingungen und Anwendungsbereich unter Geltung eines Tarifvertrages den Gegenstand dieser Untersuchung bilden.

Autorentext
Der Autor: Jost Eder, geboren 1972, studierte Rechtswissenschaft in Berlin und Göttingen. Seit dem Abschluss des juristischen Vorbereitungsdienstes in Berlin 2001 arbeitet er als Anwalt bei einer überörtlichen Sozietät mit den Schwerpunkten Energiewirtschafts- und Arbeitsrecht. Die Promotion erfolgte 2004.

Klappentext

Angesichts der mittlerweile mehrjährigen Krise des Flächentarifvertrages stellt sich für Unternehmen verstärkt die Frage nach alternativen betrieblichen Vereinbarungen zur Regelung von Arbeitsbedingungen, insbesondere Arbeitszeit und Arbeitslohn. Die Betriebsvereinbarung als klassisches betriebliches Gestaltungsinstrument stößt wegen des Vorrangs des Tarifvertrages dabei schnell an ihre Grenzen. Wenig Beachtung findet in der wissenschaftlichen Erörterung die Regelungsabrede, deren Eignung zur Regelung materieller Arbeitsbedingungen und Anwendungsbereich unter Geltung eines Tarifvertrages den Gegenstand dieser Untersuchung bilden.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Notwendigkeit einer Alternative zur Betriebsvereinbarung - Rechtsnatur und Wirkung der Regelungsabrede - Die Regelungsbefugnis der Betriebspartner - Der Schutz der Tarifautonomie.

Produktinformationen

Titel: Die Regelungsabrede als Alternative zur Betriebsvereinbarung bei der Gestaltung materieller Arbeitsbedingungen
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631527399
ISBN: 978-3-631-52739-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 280
Gewicht: 269g
Größe: H211mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2004
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften zum Arbeitsrecht und Wirtschaftsrecht"