Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Allerleuchtung (Panaugia)

  • Kartonierter Einband
  • 245 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Allerleuchtung ( Panaugia ) ist der zweite Teil der das Lebenswerk des Johann Amos Comenius (1592-1670) als Synthese und Krönu... Weiterlesen
20%
101.00 CHF 80.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die Allerleuchtung ( Panaugia ) ist der zweite Teil der das Lebenswerk des Johann Amos Comenius (1592-1670) als Synthese und Krönung überragenden De Rerum Humanarum Emendatione Consultationis Catholicæ ( Allgemeine Beratung über die Verbesserung der menschlichen Dinge). In der Reihe Erziehungskonzeptionen und Praxis (Band 37) wurden bereits deren sechster Teil, die Panorthosia (Allverbesserung), und deren siebenter Teil, die Pannuthesia (Allermahnung) als aufrüttelndes Finale, als Buch der Mahnungen an die Christenheit Europas, besonders an deren Eliten, die Gelehrten, Theologen und Machthaber, sich dem heilbringenden Werk der großen Reform nicht zu versagen, in deutscher Übersetzung veröffentlicht. In das siebenteilige Ensemble fügt sich - nach der Panegersia (Allerweckung) - organisch die Panaugia ein. Allgemein pflegt man sie als methodologische Grundlage des ganzen Beratungswerks zu bezeichnen. Das bedeutet, dass sich Comenius in ihr darüber äußerte, zu welchen Zielen, mit welchen Mitteln und auf welchen Wegen die Seelen der Menschen erhellt, zum Wahren und Guten in Bewegung gesetzt und zum Besseren gebildet werden.

Autorentext
Der Autor: Die einleitende Studie, die Übersetzung und Kommentierung wurden von Franz Hofmann (geb. 1922) gestaltet. Der Autor wirkt seit über vier Jahrzehnten in den Bereichen der Wirtschafts- und Bildungsgeschichte. Internationale Beachtung fanden insbesondere seine Beiträge zur Comenius-Forschung.

Klappentext

Die Allerleuchtung (Panaugia) ist der zweite Teil der das Lebenswerk des Johann Amos Comenius (1592-1670) als Synthese und Krönung überragenden De Rerum Humanarum Emendatione Consultationis Catholicæ ( Allgemeine Beratung über die Verbesserung der menschlichen Dinge). In der Reihe Erziehungskonzeptionen und Praxis (Band 37) wurden bereits deren sechster Teil, die Panorthosia (Allverbesserung), und deren siebenter Teil, die Pannuthesia (Allermahnung) als aufrüttelndes Finale, als Buch der Mahnungen an die Christenheit Europas, besonders an deren Eliten, die Gelehrten, Theologen und Machthaber, sich dem heilbringenden Werk der großen Reform nicht zu versagen, in deutscher Übersetzung veröffentlicht. In das siebenteilige Ensemble fügt sich - nach der Panegersia (Allerweckung) - organisch die Panaugia ein. Allgemein pflegt man sie als methodologische Grundlage des ganzen Beratungswerks zu bezeichnen. Das bedeutet, dass sich Comenius in ihr darüber äußerte, zu welchen Zielen, mit welchen Mitteln und auf welchen Wegen die Seelen der Menschen erhellt, zum Wahren und Guten in Bewegung gesetzt und zum Besseren gebildet werden.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Theorie vom universalen Licht als methodologische Grundlage - Quellen des Lichts (Natur, Verstand, Wort Gottes) - Panharmonische Wege des Lichts als Erkenntnisquelle - Schlußfolgerungen für die Gliederung der «Consultatio».

Produktinformationen

Titel: Allerleuchtung (Panaugia)
Untertitel: Eingeleitet, übersetzt und erläutert von Franz Hofmann
Autor:
EAN: 9783631395776
ISBN: 978-3-631-39577-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 245
Gewicht: 373g
Größe: H211mm x B146mm x T17mm
Jahr: 2002
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Erziehungskonzeptionen und Praxis"