Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Freiheit und Soziale Arbeit

  • Kartonierter Einband
  • 402 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Freiheit bedeutet nicht einfach, wie seit Thomas Hobbes immer wieder behauptet wird, ungehindert das machen zu können, was uns ger... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Freiheit bedeutet nicht einfach, wie seit Thomas Hobbes immer wieder behauptet wird, ungehindert das machen zu können, was uns gerade in den Sinn kommt. Diesem asozialen Freiheitsverständnis wird ein solches gegenübergestellt, das Freiheit im Handeln verortet. Freiheit ist verbunden mit Eigensinn und impliziert unberechenbare Momente im menschlichen Handeln, die eine eigentümliche und hochkomplexe zwischenmenschliche Dynamik entfalten können. Von hier aus ergibt sich ein neuartiger Blick auf die Praxis Sozialer Arbeit, ihre Komplexität, ihre Herausforderungen, aber auch ihre Möglichkeiten.

Autorentext
Weber, Joachim PD Prof. Dr. phil. habil. Joachim Weber ist Professor für Theorie Sozialer Arbeit, Handlungstheorie und Ethik an der Hochschule Mannheim sowie Privatdozent am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt a.M. Er ist Redaktionsmitglied der Fachzeitschrift »Widersprüche«.

Produktinformationen

Titel: Freiheit und Soziale Arbeit
Autor:
EAN: 9783779963400
ISBN: 978-3-7799-6340-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Juventa Verlag GmbH
Genre: Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 402
Gewicht: 632g
Größe: H231mm x B153mm x T35mm
Veröffentlichung: 28.11.2020
Jahr: 2020