Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Web 2.0 als Entwicklungsperspektive für den Hörfunk

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Musikindustrie erlebt seit der Entwicklung des Kompressionsformats MP3 und durch die Nutzung des Internets als Download- und A... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Musikindustrie erlebt seit der Entwicklung des Kompressionsformats MP3 und durch die Nutzung des Internets als Download- und Abspielmedium für Musik eine tiefgreifende Krise, die sich in stetig fallenden Umsätzen der Musiklabels äußert. Diese Krise ist nicht nur auf die illegalen Musik-Downloads zurückzuführen, sondern auf die größere Leistungsfähigkeit des Internets im Bezug auf die Befriedigung der Personifizierungs-, Kommunikations-, und Interaktionsbedürfnisse der Rezipienten. Bedroht die Entwicklung neuer Medienformen im Internet die Existenz des Hörfunks oder stellt sie eine Chance zur Weiterentwicklung des klassischen Radios dar? Joachim Becker beschreibt in seiner Untersuchung die historische Wandlung des Radios vom analogen zum digitalen Medium, die flankiert wird von der wachsenden Konkurrenz des Internets. Mit dem Web 2.0 können aber auch Synergien gehoben werden, die das Radio revolutionieren werden. Die Metamorphose des passiven Radiohörens zum aktiven Mitmach-Radio verwirklicht nebenbei auch die Radiotheorie Bertolt Brechts, der das demokratische Potenzial des Radios bereits vor einigen Jahrzehnten ahnte. Prof. Dr. Christoph Brake

Autorentext

geboren 1983, war vom 09. Oktober 2006 im Studiengang Medienkommunikation & Journalismus an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Bielefeld immatrikuliert. Sein größtes Interesse galt stets dem Hörfunk. Am 24. August 2009 hat er erfolgreich die Prüfung zum Bachelor of Arts abgelegt.

Produktinformationen

Titel: Das Web 2.0 als Entwicklungsperspektive für den Hörfunk
Untertitel: Kannibalisierung oder Synergieeffekte?
Autor:
EAN: 9783639204698
ISBN: 978-3-639-20469-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 227g
Größe: H222mm x B151mm x T19mm
Veröffentlichung: 01.10.2009
Jahr: 2009