Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Europäisch geprägte Vergütungsregulierung

  • Kartonierter Einband
  • 314 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Über Vergütungsregulierungen wird insbesondere seit der Finanzmarktkrise 2007/08 intensiv diskutiert. Seitdem erlassene Regelungen... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Über Vergütungsregulierungen wird insbesondere seit der Finanzmarktkrise 2007/08 intensiv diskutiert. Seitdem erlassene Regelungen im Bankenaufsichts- und Vorstandsrecht haben oft einen europäischen Ursprung. Bekämpft werden soll vor allem die als wesentliche Ursache der Krise ausgemachte übermäßige Risikobereitschaft. Im Gegensatz dazu sind Bestrebungen im Bereich der Freien Berufe darauf gerichtet, die Gebühren- und Honorarordnungen zu deregulieren. Die Arbeit untersucht entsprechende Vorschriften u.a. unions- und verfassungsrechtlich und gibt Anregungen für die Regulierungspraxis.

Autorentext

Dr. Jan Röleke Der Autor wurde 1991 in Münster geboren und studierte von April 2011 bis Juni 2015 Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln. Während des Studiums arbeitete er als studentische Hilfskraft am Institut für Versicherungsrecht der Universität zu Köln. Im Anschluss an das Studium war er von Juli 2015 bis Dezember 2015 als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Sozietät Freshfields Bruckhaus Deringer in Düsseldorf in der Praxisgruppe Arbeitsrecht tätig. Seit April 2016 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Versicherungsrecht der Universität zu Köln. Sein im Januar 2018 am Landgericht Köln begonnenes Referendariat umfasste bisher Stationen in Köln und Wien. Ab Dezember 2018 folgt die Rechtsanwaltsstation bei der Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek in Köln in der Praxisgruppe Arbeitsrecht.

Produktinformationen

Titel: Europäisch geprägte Vergütungsregulierung
Untertitel: Gesetzliche Vergütungsbeschränkungen im Bankenaufsichts- und Vorstandsrecht sowie im Recht der Freien Berufe
Editor:
Autor:
EAN: 9783963291753
ISBN: 978-3-96329-175-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VVW-Verlag Versicherungs.
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 314
Gewicht: 412g
Größe: H210mm x B149mm x T20mm
Veröffentlichung: 29.11.2018
Jahr: 2019
Auflage: 1. Auflage