Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Stimme, Schrift und Bild

  • Fester Einband
  • 398 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit versteht sich als philologischer Beitrag zum Verhältnis von bildender Kunst und Dichtung im Hellenismus. In dieser Zeit... Weiterlesen
20%
76.00 CHF 60.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Arbeit versteht sich als philologischer Beitrag zum Verhältnis von bildender Kunst und Dichtung im Hellenismus. In dieser Zeit zeichnet sich eine poetologisch und kulturgeschichtlich neuartige Ausdifferenzierung des Verhältnisses der sogenannten Schwesternkünste ab. Dieses bewegt sich jetzt zwischen Analogie, Komplementarität und Paragone. Die Gattung des (ekphrastischen) Epigramms spielt bei der Reflexion dieses Diskurses eine führende Rolle, da hier die Bezüge der Medien Stimme, Schrift und Bild besonders intensiv verhandelt werden. Das Spannungsfeld von Mündlichkeit, Schriftlichkeit und Bildlichkeit respektive Bildender Kunst erweist sich für Poetik und Literarästhetik der hellenistischen Dichtung (auch in weiteren Gattungen) als konstitutiv.

Produktinformationen

Titel: Stimme, Schrift und Bild
Untertitel: Zum Verhältnis der Künste in der hellenistischen Dichtung
Autor:
EAN: 9783825352547
ISBN: 978-3-8253-5254-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Klassische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 398
Gewicht: 734g
Größe: H244mm x B167mm x T29mm
Veröffentlichung: 01.09.2007
Jahr: 2007

Weitere Produkte aus der Reihe "Bibliothek der klassischen Altertumswissenschaften"