Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

«Els catalans a l'Àfrica» - Die Rolle des Spanisch-Marokkanischen Kriegs von 1859/60 im katalanischen Identitätsdiskurs des 19. Jahrhunderts

  • Fester Einband
  • 505 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Autorin untersucht die Bedeutung des Ersten Spanisch-Marokkanischen Kriegs (1859-1860) im katalanischen Identitätsdiskurs des ... Weiterlesen
20%
122.00 CHF 97.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Autorin untersucht die Bedeutung des Ersten Spanisch-Marokkanischen Kriegs (1859-1860) im katalanischen Identitätsdiskurs des 19. Jahrhunderts. Sie analysiert, wie der Krieg die Herausbildung einer eigenständigen, katalanischen kulturnationalen Identität förderte.


Autorentext

Ina Kühne ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für französische und spanische Literaturwissenschaft der Universität Siegen.



Inhalt

Untersuchung der Konstruktion nationaler Identität - Zusammenhang von Vergangenheitswahrnehmung, Gegenwartsverständnis und Zukunftsperspektive - Verwendung nationaler Mythen und Symbole - Rückgriff auf Rassen- sowie religiöse Diskurse

Produktinformationen

Titel: «Els catalans a l'Àfrica» - Die Rolle des Spanisch-Marokkanischen Kriegs von 1859/60 im katalanischen Identitätsdiskurs des 19. Jahrhunderts
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631732571
ISBN: 978-3-631-73257-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Romanische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 505
Gewicht: 750g
Größe: H216mm x B167mm x T38mm
Jahr: 2017
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien und Dokumente zur Geschichte der romanischen Literaturen"