Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Konstruktivistische Unterrichtsforschung

  • Kartonierter Einband
  • 285 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dem derzeit dominierenden Abbildparadigma didaktischer Forschung wird die konstruktivistische Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dem derzeit dominierenden Abbildparadigma didaktischer Forschung wird die konstruktivistische Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie gegenübergestellt: Jede Erkenntnis ist demnach als Konstruktion anzusehen und wissenschaftliche Tätigkeit demgemäß als beobachterabhängige Wissenschaft zu konzeptualisieren. Als Folie zur Explizierung dieser auf den Konstrukteur gewendeten Fragestellung dient die "Personal Construct Psychology" von G.A. Kelly. Auf dieser Basis werden unter Hinzuziehung bereits vorhandenen konstruktiven Gedankenguts in Didaktik und Unterrichtsforschung Leitlinien einer konstruktivistischen Unterrichtsforschung und Orientierungen für die Praxis ausgewiesen.

Autorentext

Der Autor: Hermann Krüssel wurde 1957 geboren. Von 1975 bis 1981 Studium der Pädagogik, Philosphie, Soziologie und Psychologeie an der FU Berlin und an der Universität Osnabrück; Dipolom in Pädagogik 1981. Zwischen 1981 und 1984 Mitarbeiter im Forschungsprojekt «Schülergesteuerte Unterrichtsanalyse» (Prof. Dr. F. Loser / Prof. Dr. E. Terhart); seit 1984 in verschiedenen pädagogischen Praxisfeldern tätig, Promotion zum Dr. phil. 1991. Er ist heute Lehrbeauftragter an der Universität Osnabrück.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Der wissenschaftliche Konstruktivismus - Die Theorie der persönlichen Konstrukte - Die konstruktivistische Betrachtungsweise in der Didaktik und der Lehr-Lern-Forschung - Forschungspraxis.

Produktinformationen

Titel: Konstruktivistische Unterrichtsforschung
Untertitel: Der Beitrag des Wissenschaftlichen Konstruktivismus und der Theorie der persönlichen Konstrukte für die Lehr-Lern-Forschung
Autor:
EAN: 9783631455777
ISBN: 978-3-631-45577-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 285
Gewicht: 382g
Größe: H212mm x B146mm x T17mm
Jahr: 1993
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"