Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hermann Kasack zu Ehren

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gewissen der ZeitSinn und Möglichkeit einer deutschen AkademieStaat und KunstDas literarische Leben in DeutschlandZum Gedanken der... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Gewissen der Zeit< (1957); >Sinn und Möglichkeit einer deutschen Akademie< (1954); >Staat und Kunst< (1950); >Das literarische Leben in Deutschland< (1958); >Zum Gedanken der in der Verbannung gestorbenen Dichter< (1955); Otto Gärtner: >Tradition oder Fortschritt? Hermann Kasack und der ästhestische Sinn< (1954). Texte über H. Kasack: Ute Bauermeister: >Kasack als Präsident der deutschen Akademie, Chronik und Bibliographie<; Wilhelm Genazino: >Kein Mann der letzten Schärfe. Hermann Ksasck und sein Roman "Die Stadt hinter dem Strom"<; Walter H. Fritz: >Denktraum<; Gustav Korlén: >Hermann Kasack in Schweden<. Briefe von und an Hermann Kasack sowie Fotos ergänzen den Band.

Produktinformationen

Titel: Hermann Kasack zu Ehren
Untertitel: Eine Präsidentschaft in schwerer Zeit
Editor:
Autor:
EAN: 9783892442172
ISBN: 978-3-89244-217-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Wallstein Verlag GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 343g
Größe: H223mm x B131mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.01.1996
Jahr: 1996
Auflage: 1996
Land: DE