1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Unternehmen als dialektisches System

  • Kartonierter Einband
  • 297 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Prof. Dr. Herbert Wiedemann (1925-2013) studierte Volkswirtschaftslehre und Soziologie an der Universität Köln, 1949 Diplom-Volks... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext

Prof. Dr. Herbert Wiedemann (1925-2013) studierte Volkswirtschaftslehre und Soziologie an der Universität Köln, 1949 Diplom-Volkswirt, 1952 Promotion. 1950 bis 1961 war er an der Sozialforschungsstelle der Universität Münster mit Sitz in Dortmund tätig, wechselte zu IBM Deutschland und war dort bis Ende 1988. Daneben vielfältige Vortrags- und Lehrtätigkeit, sowie Honorarprofessor an der Universität Stuttgart. Prof. Wiedemann verstand sich als Vermittler zwischen Managementalltag und Sozialwissenschaft. Er war Mitgründer der "Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Wissenschaft", die in den "Verein für Management und Personalentwicklung" übergegangen ist, bei dem Prof. Wiedemann nebenamtlicher Geschäftsführer war.



Klappentext

Unternehmensphilosophie - das ist bei Herbert Wiedemann wörtlich zu nehmen. Als Kronzeuge für seine Betrachtungen zur Dynamik innerhalb von Unternehmen dient dem erfahrenen Autor kein geringerer als Hegel selbst. Wer also genug hat von kurzatmigen Management-Moden, dem sei dieses Buch empfohlen. Mit Hegelscher Dialektik als theoretischem Rüstzeug analysiert Wiedemann die Soziologie des Unternehmens und gelangt mit seiner ungewöhnlichen Perspektive zu anregenden Einsichten in die Unternehmenswirklichkeit. Konkret beschreibt Wiedemann zwei grundlegende dialektische Bewegungen in Unternehmen: die Spannung zwischen ökonomischer und sozialer Effektivität und die Dialektik von Stabilität und Dynamik. Was das in der Praxis bedeutet, zeigt Wiedemann an vielen Beispielen. Die Themen sind u.a.: das Führungskraft-Mitarbeiter-Verhältnis, Teamarbeit und partnerschaftliche Gesprächsführung sowie Organisationsformen und Probleme der Umstrukturierung.



Zusammenfassung
" [...] eine sehr gute Antithese zu den flotten Schnellkochtopf-Rezepten [...] qualitativ auch gar eine Synthese!" Prof. Dr. Günter Endruweit, Kiel

Inhalt

Die Nutzung der Hegelschen Philosophie für die Soziologie des Unternehmens.- Die grundlegenden dialektischen Spannungsmomente im Unternehmen.- Das Führungskraft-Mitarbeiter-Verhältnis.- Die Führung der sozialen Organisation.

Produktinformationen

Titel: Das Unternehmen als dialektisches System
Untertitel: Führung und Kommunikation einmal anders betrachtet
Autor:
EAN: 9783658078553
ISBN: 978-3-658-07855-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Gabler, Betriebswirt.-Vlg
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 297
Gewicht: 411g
Größe: H210mm x B148mm x T17mm
Jahr: 2015
Auflage: 2. Aufl. 2015. Nachdruck 2015
Land: NL