1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bilanzieren - gestern, heute, morgen

  • Kartonierter Einband
  • 176 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wenn man den groBten Tell seines beruflichen Lebens mit Bilanzen zu tun hatte, sie als Wirtschaftspriifer gepriift und testiert od... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wenn man den groBten Tell seines beruflichen Lebens mit Bilanzen zu tun hatte, sie als Wirtschaftspriifer gepriift und testiert oder innerhalb einer Kon zernleitung aufgesteUt und mitfestgesteUt hat, dann mag es verstandlich er scheinen, daB es reizt, der historischen Entwicklung der Bilanzen nachzugehen aus der Erkenntnis heraus, daB man die Einfiiisse kennen muB, die den Aus sagewert der Bilanzen in ihren einzelnen Entwicklungsstufen bestimmten. Ohne die von dem Zeitgeschehen, von Krisen und Hochkonjunkturen, von Kriegs- und Nachkriegszeit, von Wahrungszerriittungen und Wahrungsumstel lungen beeinfiuBte Entwicklung der gesetzlichen Vorschriften, ohne den im mer starker werdenden EinfluB der Steuerbilanz auf die Handelsbilanz zu kennen, ist es nicht moglich, aIte und neue Bilanzen richtig zu lesen. Jede neue gesetzliche Vorschrift iiber die Rechnungslegung der Unternehmen wurde sofort nach ErlaB ausgiebig kommentiert. Es entstand eine umfang reiche Fachliteratur, in der die neuen Bestimmungen erlautert und ausgelegt wurden. Aber aUein schon aUe Gesetzestexte mit Kurzkommentaren zur Hand zu haben ist nicht jedem moglich, aUe eingehenden Kommentare und die Lite ratur iiber Einzelprobleme einzusehen nur einem kleinen Kreis. Eine ord nende DarsteUung der Entwicklung der Bilanzen im Rahmen des Zeit geschehens unter besonderer Beriicksichtigung der Entwicklung der gesetz lichen Bllanzierungsbestimmungen, verbunden mit kritischen Bemerkungen auch zur steuerlichen Betrachtungsweise, die das Verstandnis fiir die Bilanz politik der Unternehmen und fiir die iiberwachenden Aufgaben der Wirt schaftspriifer fordem soU, ist einen Versuch wert.

Inhalt

Die Bilanz.- A. Aufgabe der Bilanz.- I. Vermögensbilanz - Erfolgsbilanz.- 1. Entwicklung.- 2. Bilanztheorien.- II. Die Bilanzarten.- III. Handelsbilanz und Steuerbilanz.- B. Inhalt und Form der Bilanz.- I. Bilanzierungsgrundsätze.- 1. Problematik der Bilanzierungsgrundsätze.- 2. Prinzip der Bilanzwahrheit.- 3. Prinzip der Vorsicht.- 4. Prinzip der Bilanzkontinuität.- 5. Prinzip der Bilanzklarheit.- II. Abgrenzung des Bilanzinhalts.- C. Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung.- I. Die materielle Ordnungsmäßigkeit.- II. Die formelle Ordnungsmäßigkeit.- Die historische Entwicklung der Bilanzen.- A. Die Bilanzierungsvorschriften.- I. Die Bilanzierungsvorschriften des 1. Buches des HGB.- II. Die Bilanzierungsvorschriften des 3. Buches des HGB und des GmbH-Gesetzes.- B. Entwicklung bis zum ersten großen Reformwerk.- I. Einflüsse des Zeitgeschehens.- II. Die Goldbilanz.- III. Forderungen nach Reformen.- C. Die Verordnung über Aktienrecht von 1931 und das Aktiengesetz von 1937.- I. Allgemeine Reformen der Rechnungslegung.- II. Der Jahresabschluß.- 1. Die Bewertung.- 2. Die Gliederung des Jahresabschlusses.- a) Die Gliederung der Bilanz.- b) Die Gliederung der Gewinn- und Verlustrechnung.- III. Die Prüfung des Jahresabschlusses.- D. Entwicklung bis zum zweiten großen Reformwerk.- I. Einflüsse des Zeitgeschehens.- II. Die DM-Eröffnungsbilanz.- III. Forderungen nach Reformen.- E. Die geltenden Rechnungslegungsvorschriften.- I. Die Rechnungslegungsvorschriften für die Aktiengesellschaft.- 1. Die Kleine Aktienrechtsreform.- a) Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln.- b) Die Gliederung der Gewinn- und Verlustrechnung.- 2. Das Aktiengesetz von 1965.- a) Allgemeine Reformen der Rechnungslegung.- b) Die Bewertung.- c) Die Gliederung des Jahresabschlusses.- (1) Die Gliederung der Bilanz.- (2) Die Gliederung der Gewinn- und Verlustrechnung.- d) Die Prüfung des Jahresabschlusses.- II. Die Rechnungslegungsvorschriften für den Konzern.- 1. Die historische Entwicklung der Konzerngesetzgebung.- 2. Allgemeines zur geltenden Konzerngesetzgebung.- a) Verbundene und einzubeziehende Unternehmen.- b) Der Abhängigkeitsbericht.- 3. Die Rechnungslegung im Konzern.- a) Allgemeines.- b) Die Konsolidierung des Jahresabschlusses.- (1) Die Konsolidierung der Bilanzen.- (2) Die Konsolidierung der Gewinn- und Verlustrechnungen.- c) Der Konzerngeschäftsbericht.- F. Koordinierung der Rechnungslegung der AG und der GmbH in der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG).- I. Die Gliederung des Jahresabschlusses.- 1. Die Gliederung der Bilanz.- 2. Die Gliederung der Gewinn- und Verlustrechnung.- II. Die Bewertung.- III. Anhang und Lagebericht.- IV. Offenlegung und Prüfung.- Stichwortverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Bilanzieren - gestern, heute, morgen
Autor:
EAN: 9783409160117
ISBN: 978-3-409-16011-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Gabler Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 176
Gewicht: 315g
Größe: H244mm x B170mm x T9mm
Jahr: 1973
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1973