Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ruanda - die geleugnete Geschichte. 25 Jahre Diktatur der Ruandischen Patriotischen Front

  • Fester Einband
  • 220 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Flugzeug-Attentat am 6.4.1994 löste den ruandischen Völkermord an der Tutsi-Bevölkerung aus. Am 7. April 1994 begann die Macht... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Flugzeug-Attentat am 6.4.1994 löste den ruandischen Völkermord an der Tutsi-Bevölkerung aus. Am 7. April 1994 begann die Machteroberung durch die Kagame-Armee. Ein Geheimbericht des Arusha Gerichts belegt bisher geleugnete parallele Massaker an der Hutu Bevölkerung. Der Autor appelliert der Wahrheit über die Katastrophe endlich Raum zu geben.


Der Autor nimmt die Gedenkveranstaltung am 7. April 2019 zum 25. Jahrestag des Beginns des ruandischen Völkermords zum Anlass, die Geschehnisse im Gebiet der Großen Seen Afrikas zu bilanzieren. Ein bisher Top Secret gehaltener Sonderbericht der Anklagebehörde des Arusha-Gerichts vom 1. Oktober 2003, der 2018 in Frankreich ans Licht gekommen ist, stellt wesentliche Aussagen des offiziellen Narrativs in Frage. Insbesondere die Verantwortung für den Abschuss der ruandischen Präsidentenmaschine am 6. April 1994 bedarf einer unabhängigen Untersuchung. Denn das Attentat hat 1994 zwei parallel verlaufende Völkermorde in Ruanda ausgelöst. Der Autor appelliert an die internationale Gemeinschaft, der historischen Wahrheit Raum zu geben und eine demokratische Entwicklung in Ruanda und der DR Kongo zu ermöglichen.


Autorentext

Helmut Strizek studierte Politische Wissenschaften, Geschichte und Französisch und er erwarb 1970 an der RWTH Aachen den Grad eines Magister Artium. 1980 bis 1983 arbeitete er bei der Delegation der Kommission der Europäischen Gemeinschaften in Kigali. Er promovierte 1996 mit einer Arbeit zu Ruanda und Burundi an der Universität Hamburg. Er ist Autor zahlreicher Publikationen zu Zentralafrika.



Inhalt

Angriffskriege der Ruandischen Patriotischen Front zur Machteroberung in Ruanda - Arusha- Friedensvertrag vom 4.8.1993 - Flugzeugattentat vom 6.4.1994 - Völkermord - UN Ruanda Tribunal in Arusha - Ruandische Kongo-Kriege - Gacaca-Gerichte - Gefälschte Wahlen in DR Kongo - Vernichtung der Hutu-Flüchtlinge im Kongo

Produktinformationen

Titel: Ruanda - die geleugnete Geschichte. 25 Jahre Diktatur der Ruandischen Patriotischen Front
Untertitel: Memorandum und Appell
Autor:
EAN: 9783631806548
ISBN: 978-3-631-80654-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 220
Gewicht: 403g
Größe: H216mm x B153mm x T17mm
Jahr: 2020
Auflage: Neuausg.