Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Soziologie der Ernährung

  • Kartonierter Einband
  • 312 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ernährung ist ein zentraler Indikator gesellschaftlicherVeränderungen. Der Wandel von Demographie und Familienstrukturen, Freizeit... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ernährung ist ein zentraler Indikator gesellschaftlicherVeränderungen. Der Wandel von Demographie und Familienstrukturen, Freizeit, Konsum und Wirtschaftswesen macht die Soziologie der Ernährung zur Meßziffer gesellschaftlicher Entwicklungstendenzen. Vergiftete Lebensmittel, BSE, genmanipuliertes Gemüse und dergleichen machen die Ernährung zu einem Dauerbrenner in den Medien. Historisch sinddiese Themen nicht neu. Doch erstmals können zumindest in den Industriegesellschaften fast alle Menschen über genügend Nahrungsmittel verfügen, um keinen Hunger zu leiden. Der rasche Strukturwandel moderner Gesellschaften - z.B. Singularisierung, Zunahme alter Menschen, Virtualisierung, Beschleunigung, Dominanz von Konsum, Werbung und Medien -drückt sich direkt in der Ernährung aus. Eine Soziologie der Ernährung zeichnet den Wandel der Gesellschaft nach, markiert aber vor allem die Ungleichheiten innerhalb der jeweiligen Gesellschaft und zwischen Gesellschaften. Gewalt, Tabus, Erotik, Politik und Ökonomie sind ebenso Bestandteile einer Soziologie der Ernährung wie Prozesse der Zivilisation bzw. Entzivilisierung oder der McDonaldisierung der Welt.

Autorentext
Dr. Monika Setzwein ist freiberufliche Ernährungs-Soziologin (Promotion an der Christian-Albrechts-Universität Kiel).

Inhalt
Aus dem Inhalt: Ernährung zwischen Gesellschaft und Natur - Ernährung im historischen Kontext - Sozialstrukturelle Dimensionen von Ernährung - Ernährung und soziale Norm - Ernährung und Sozialisation - Ernährung und Triebstruktur - Macht und Gewalt in der Ernährung - Ernährung und Modernisierung - Ernährung in der Weltgesellschaft - Perspektiven der Ernährungssoziologie

Produktinformationen

Titel: Soziologie der Ernährung
Autor:
EAN: 9783810020055
ISBN: 978-3-8100-2005-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 312
Gewicht: 406g
Größe: H210mm x B148mm x T16mm
Jahr: 1999
Auflage: 1999