Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Familie, Sozialisation und die Zukunft der Kinder

  • Kartonierter Einband
  • 234 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Ist Familie heute noch die gleiche Form des Zusammenlebens wie früher? Sicherlich nicht. Wenn Sie wissen wollen, was sich warum un... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 5 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ist Familie heute noch die gleiche Form des Zusammenlebens wie früher? Sicherlich nicht. Wenn Sie wissen wollen, was sich warum und wie verändert hat, lesen Sie dieses Buch! Die Familie in Westeuropa ist historisch in der Beziehung des Paares begründet, die als gleich berechtigte Erwachsene Fürsorge für schwächere Dritte leisten, die Kinder in das System einbeziehen und in diesem privaten Kontext den Oikos von Liebe, Leidenschaft und Haushalt leben. Durch die demografischen und ökonomischen Veränderungen in der Gesellschaft zusammen mit der Verlängerung der Lebenszeit haben sich entscheidende Modernisierungen der Rollen von Vätern, Müttern und Kindern ergeben, die in ihren Konsequenzen für die Sozialisation der Kinder im Buch reflektiert werden. Ein Buch für alle Studierenden, Lehrenden und Interessierten aus den Bereichen aller Sozialwissenschaften: Soziologie, Psychologie, Erziehungswissenschaft, Soziale Arbeit, Heilpädagogik. Aus dem Inhalt: Das Paar, die Liebe und der Lebenslauf Ökonomie und Familie Die demografische Revolution und ihre Folgen Der Aufstieg der Dienstleistungsgesellschaft und die Erosion der Familie der Industriegesellschaft Die innere Dynamik der Familie Kindliche Entwicklung in sozial-ökologischer Perspektive Familie und ihre Ressourcen Familienpolitik: Zukunft von Kindern und Zukunft von Eltern

Autorentext

Prof. Dr. Hans Bertram, Humboldt-Universität zu Berlin. Prof. Dr. Birgit Bertram, Kath. Hochschule für Sozialwesen Berlin



Klappentext

Die Familie in Westeuropa ist historisch in der Beziehung des Paares begründet, die als gleich berechtigte Erwachsene Fürsorge für schwächere Dritte leisten, die Kinder in das System einbeziehen und in diesem privaten Kontext den Oikos von Liebe, Leidenschaft und Haushalt leben. Durch die demografischen und ökonomischen Veränderungen in der Gesellschaft zusammen mit der Verlängerung der Lebenszeit haben sich entscheidende Modernisierungen der Rollen von Vätern, Müttern und Kindern ergeben, die in ihren Konsequenzen für die Sozialisation der Kinder im Buch reflektiert werden. Ein Buch für alle Studierenden, Lehrenden und Interessierten aus den Bereichen aller Sozialwissenschaften: Soziologie, Psychologie, Erziehungswissenschaft, Soziale Arbeit, Heilpädagogik.

Produktinformationen

Titel: Familie, Sozialisation und die Zukunft der Kinder
Autor:
EAN: 9783866492875
ISBN: 978-3-86649-287-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Budrich
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 234
Gewicht: 464g
Größe: H239mm x B173mm x T18mm
Veröffentlichung: 01.09.2009
Jahr: 2009
Auflage: 16.09.2009
Land: PL