Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Botanik und Drogenkunde

  • Kartonierter Einband
  • 440 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der immer wieder geäußerte Wunsch nach einer einbändigen Ausgabe der "Botanik und Drogenkunde" Teil I und II war Veranla... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der immer wieder geäußerte Wunsch nach einer einbändigen Ausgabe der "Botanik und Drogenkunde" Teil I und II war Veranlassung, diesen Gesamtband zu schaffen. E'r hat die gleiche Aufgabe wie die in mehreren Auflagen erschienenen Einzelteile: dem Drogisten in Ausbildung ung Praxis alle erforderlichen Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Botanik und Drogenkunde zu ver mitteln. Diesem Ziel dienen sowohl die eingehende Behandlung der Grundfragen aus der Botanik (Morphologie, Anatomie, Physiologie und Systematik) als auch die wichtigen Abschnitte der Allgemeinen und Speziellen Drogenkunde. Die zahlreichen Abbildungen und Karten erhöhen die Anschaulichkeit; ein Schlagwortregister und ein Verzeichnis wichtiger Fachausdrücke dienen der schnellen Orientierung. Die gute Ausstattung macht diese Gesamtausgabe als Geschenkband besonders geeignet. Möge sie wie die Einzelausgaben viele Freunde gewinnen, indem sie deren berufliches Streben unterstützt, erweitert und 'festigt. Hamburg, im Oktober 1956. Hanns G. Seyb Inhalts übersich t Teil I ALLGEl\'IEINE BOTANIK Seite Einleitung ........................................................... . 1. Was. versteht man unter Botanik? . .. .. .. .. .. .. .. .. .. . .. . .. .. .. .. .. . 1 2. Unterscheiden sich Pflanzen und Tiere? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 3. In welche Stoffgebiete wird die Botanik eingeteilt?..... . . . . . . . . . . . . . . . 3 4. Warum ist die Kenntnis der Botanik für den Drogisten wichtig?....... 3 I. Die äußere Gestalt der Pflanzen (Morphologie) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 A. Die Wurzel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 Aufgabe, Bau und Arten der Wurzel, Wurzelmetamorphosen B. Der Stenge! oder die Sproßachse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 Aufgabe, Bau," Vegetationsdauer und Arten der Sproßachse, Sproßmetamorphosen C. Das Blatt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 . . . . . . . . . . . . . . . . Arten der Blätter a) Laubblätter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 . . . . . . . . . . . . . . . Aufgabe und Bau der Laubblätter 1. Blattform. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 . . . . . . . . . . . . . . 2. Beschaffenheit des Blattes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 . . . . . . . . . 3. Blattanheftung . . . . . . . . . .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 . . . . . . . . 4. Blattstellung ................................. ~ . . . . . . . . 22 . . b) Keimblätter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 . . . . . . . . . . . . . . . c) Niederblätter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 . . . . . . . . . . . . . .

Klappentext

Der immer wieder geäußerte Wunsch nach einer einbändigen Ausgabe der "Botanik und Drogenkunde" Teil I und II war Veranlassung, diesen Gesamtband zu schaffen. E'r hat die gleiche Aufgabe wie die in mehreren Auflagen erschienenen Einzelteile: dem Drogisten in Ausbildung ung Praxis alle erforderlichen Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Botanik und Drogenkunde zu ver­ mitteln. Diesem Ziel dienen sowohl die eingehende Behandlung der Grundfragen aus der Botanik (Morphologie, Anatomie, Physiologie und Systematik) als auch die wichtigen Abschnitte der Allgemeinen und Speziellen Drogenkunde. Die zahlreichen Abbildungen und Karten erhöhen die Anschaulichkeit; ein Schlagwortregister und ein Verzeichnis wichtiger Fachausdrücke dienen der schnellen Orientierung. Die gute Ausstattung macht diese Gesamtausgabe als Geschenkband besonders geeignet. Möge sie wie die Einzelausgaben viele Freunde gewinnen, indem sie deren berufliches Streben unterstützt, erweitert und 'festigt. Hamburg, im Oktober 1956. Hanns G. Seyb Inhalts übersich t Teil I ALLGEl\'IEINE BOTANIK Seite Einleitung ........................................................... . 1. Was. versteht man unter Botanik? . .. .. .. .. .. .. .. .. .. . .. . .. .. .. .. .. . 1 2. Unterscheiden sich Pflanzen und Tiere? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 3. In welche Stoffgebiete wird die Botanik eingeteilt?..... . . . . . . . . . . . . . . . 3 4. Warum ist die Kenntnis der Botanik für den Drogisten wichtig?....... 3 I. Die äußere Gestalt der Pflanzen (Morphologie) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 A. Die Wurzel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 Aufgabe, Bau und Arten der Wurzel, Wurzelmetamorphosen B. Der Stenge! oder die Sproßachse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 Aufgabe, Bau," Vegetationsdauer und Arten der Sproßachse, Sproßmetamorphosen C. Das Blatt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 . . . . . . . . . . . . . . . . Arten der Blätter a) Laubblätter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 . . . . . . . . . . . . . . . Aufgabe und Bau der Laubblätter 1. Blattform. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 . . . . . . . . . . . . . . 2. Beschaffenheit des Blattes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 . . . . . . . . . 3. Blattanheftung . . . . . . . . . .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 . . . . . . . . 4. Blattstellung ................................. ~ . . . . . . . . 22 . . b) Keimblätter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 . . . . . . . . . . . . . . . c) Niederblätter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 . . . . . . . . . . . . . .



Inhalt

Inhaltsübersicht.- Allgemeine Botanik.- Allgemeine Drogenkunde.- Spezielle Drogenkunde.- Allgemeine Drogenkunde.- Spezielle Drogenkunde.- Praktikum der Drogenkunde.- Allgemeine Drogenkunde.

Produktinformationen

Titel: Botanik und Drogenkunde
Untertitel: I. und II. Teil
Autor:
EAN: 9783663040583
ISBN: 978-3-663-04058-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg+Teubner Verlag
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 440
Gewicht: 579g
Größe: H213mm x B151mm x T33mm
Jahr: 1956
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1956