Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Über Mandalasymbolik und Heilpädagogik in der Schule

  • Kartonierter Einband
  • 200 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es gibt in der Erziehung kaum erlebnisintensivere Phasen, als wenn es gelingt, Kindern aus tiefer seelischer Not herauszuhelfen. E... Weiterlesen
20%
57.50 CHF 46.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Es gibt in der Erziehung kaum erlebnisintensivere Phasen, als wenn es gelingt, Kindern aus tiefer seelischer Not herauszuhelfen. Es berühren sich die seelischen Bereiche zweier Menschen, gegebenenfalls bis hin zum Schauen und Erfahren von religiösen Urbildern und Urphänomenen in den Tiefen der Seele. Voraussetzung ist der Versuch, auf jegliche narzisstische Vorbehalte zu verzichten, die Sprache der Kinder zu verstehen und die Kinder in dieser ihrer eigenen Sprache anzusprechen.

Autorentext

Der Autor: Hanns-Dietrich Werner wurde 1936 in Breslau geboren. Von 1962 bis 1964 besuchte er die Hochschule für Rechtspflege in Bad Münstereifel und studierte im Anschluss daran Pädagogik an der PH Aachen. Ab 1967 unterrichtete er an Grund-, Haupt- und Sonderschulen. Von 1968 bis 1970 absolvierte er ein Sonderpädagogik-Studium in Dortmund. 2001 trat er in den Ruhestand.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Tatsachen im Widerstreit der Meinungen - Das Phänomen der Hemmung in Unterricht und Schulleben - Geschichte der Wandlung eines religiösen Symbols.

Produktinformationen

Titel: Über Mandalasymbolik und Heilpädagogik in der Schule
Untertitel: Ein Erfahrungsbericht
Autor:
EAN: 9783631500767
ISBN: 978-3-631-50076-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: 269g
Größe: H208mm x B146mm x T15mm
Jahr: 2003
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien zur Pädagogik, Andragogik und Gerontagogik / Studies in Pedago"