Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das neue Antidiskriminierungsrecht

  • Kartonierter Einband
  • 338 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diskriminierung bedeutet im ursprünglichen lateinischen Sinne lediglich trennen, unterscheiden, aussondern. Rechtlich wird der Beg... Weiterlesen
20%
55.50 CHF 44.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diskriminierung bedeutet im ursprünglichen lateinischen Sinne lediglich trennen, unterscheiden, aussondern. Rechtlich wird der Begriff jedoch im Sinne einer ungerechten, ungerechtfertigten Ungleichbehandlung, einer herabsetzenden, unsachlichen, sozial inadäquaten, willkürlichen Differenzierung verwendet. Diskriminierung in dieser Wortbedeutung ist ein in Europa weit verbreitetes Phänomen. Benachteiligungen finden ganz konkret im Alltag statt und erfolgen auf der Grundlage verschiedener Unterscheidungsmerkmale, die für die Besser- oder Schlechterstellung ursächlich gemacht werden. So verstanden beinhaltet Diskriminierung Benachteiligungen, die nicht nur den Grundsätzen der Gleichheit und Gleichbehandlung widersprechen und die Lebensqualität und -chancen der Betroffenen beeinträchtigen, sondern letztlich zu gesamtgesellschaftlichen Konsequenzen führen.

Klappentext

Diskriminierung bedeutet im ursprünglichen lateinischen Sinne lediglich trennen, unterscheiden, aussondern. Rechtlich wird der Begriff jedoch im Sinne einer ungerechten, ungerechtfertigten Ungleichbehandlung, einer herabsetzenden, unsachlichen, sozial inadäquaten, willkürlichen Differenzierung verwendet. Diskriminierung in dieser Wortbedeutung ist ein in Europa weit verbreitetes Phänomen. Benachteiligungen finden ganz konkret im Alltag statt und erfolgen auf der Grundlage verschiedener Unterscheidungsmerkmale, die für die Besser- oder Schlechterstellung ursächlich gemacht werden. So verstanden beinhaltet Diskriminierung Benachteiligungen, die nicht nur den Grundsätzen der Gleichheit und Gleichbehandlung widersprechen und die Lebensqualität und -chancen der Betroffenen beeinträchtigen, sondern letztlich zu gesamtgesellschaftlichen Konsequenzen führen.

Produktinformationen

Titel: Das neue Antidiskriminierungsrecht
Untertitel: Die Richtlinien 2000/43/EG und 2000/78/EG und die Auswirkungen auf das deutsche Arbeitsrecht
Autor:
EAN: 9783861302285
ISBN: 978-3-86130-228-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Verlagsgruppe Mainz
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 338
Gewicht: 419g
Größe: H203mm x B149mm x T19mm
Jahr: 2006
Auflage: Neuausg.