Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Burnout in der Sozialen Arbeit

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Trotz zahlreicher Studien wird mit dem Begriff Burnout in unserer heutigen Zeit immer noch ein mannigfaltiges Phänomen beschrieben... Weiterlesen
20%
49.90 CHF 39.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Trotz zahlreicher Studien wird mit dem Begriff Burnout in unserer heutigen Zeit immer noch ein mannigfaltiges Phänomen beschrieben, welches unterschiedlich wahrgenommen wird und individuell prozesshaft abläuft. In der Gesellschaft erhält das Ausgebranntsein eine grosse Aufmerksamkeit. Bedingungen die Entstehung eines Burnouts begünstigen werden aus Sicht von unterschiedlichen Erklärungsansätzen und ihren theoretischen Verortungen beleuchtet. Dabei lassen sich diskursanalytische Ansichten individueller, arbeitsbezogener und sozial-gesellschaftlicher Zusammenhänge eruieren. Darüber hinaus müssen Abgrenzungen zu anderen Phänomen (z.B. Stress) und Krankheitsbildern (z.B. Depression) getroffen werden. Am Beispiel von Fachkräften der Sozialen Arbeit werden subjektive Bedingungen mittels teil-narrativen Interviews herausgearbeitet. Dabei bestätigten die Analysen, dass sowohl die beruflichen und gesellschaftspolitischen Grundstrukturen, als auch die jeweiligen persönlichen Vorrausetzungen in Form von Ressourcen und Begrenzungen einen relevanten Einfluss auf das psychische und körperliche Wohlbefinden der Betroffenen haben.

Autorentext

Hanna Grossmann, B.A. in Sozialer Arbeit FHNW Olten, Vertiefung in Kindheit und Jugend. M.A. in Sozialer Arbeit BFH Bern, Vertiefung in Sozialmanagement.Julia Stähli, B.A. in Sozialer Arbeit FHNW Olten, Vertiefung in Kindheit und Jugend sowie Gesundheit und Krankheit. Arbeitet als Sozialpädagogin im Bereich der Krisenintervention Bern.

Produktinformationen

Titel: Burnout in der Sozialen Arbeit
Untertitel: Entstehung von Burnout anhand einer empirischen Erhebung am Beispiel von Fachkräften der Sozialen Arbeit
Autor:
EAN: 9783639805178
ISBN: 978-3-639-80517-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: 226g
Größe: H223mm x B152mm x T15mm
Jahr: 2015